Unterhaltung

“25 Bier” – Dieter Bohlen beschwert sich über den Kandidaten für Alkoholismus

Ein Kandidat der neuen DSDS-Saison schaut zu tief ins Glas und Richter Dieter Bohlen knöpft ihn zu. Aber Sänger Jan Böckmann stieg trotz der Rüschen leicht aus.

Fotoserie mit 12 Fotos

Der Mann mit der krächzenden Stimme, Jan Böckmann, verursachte am Samstagabend den merkwürdigsten Vorfall in “Deutschland sucht den Superstar”. Zusammen mit Daniele und Lika sang er die Ballade “Tears In Heaven” von Eric Clapton in einem Trio. Aber was schließlich am Strand landete, klang nicht wirklich rund. Dieter Bohlen Vor allem beschwerte sich Jan über seine Leistung und kritisierte denkwürdig: “Nach 25 Bieren fühlen Sie sich vielleicht nicht viel”, sagte der oberste Richter, der im April dieses Jahres seinen letzten DSDS-Auftritt haben wird. und nicht ganz freiwillig

Aber warte: 25 Biere? Was ist dort passiert? Im Video oben oder Hier Sie können die Geschichte dahinter noch einmal besuchen.

Hintergrund war eine Entscheidung, die während der letzten Sendung getroffen wurde. Die Kandidaten für die Casting-Show sollten sich gegenseitig auf die Hitliste setzen, sozusagen eine interne Nominierung für die gezielte DSDS-Dramaturgie. Jan Böckmann landete weit vorne. Der 29-Jährige trank frustriert Gerstensaft nach Gerste im Hals – und kam der Gesangspraxis “weit offen”, wie Dieter Bohlen später feststellte.

“Ich bin heute nicht gut gelaunt”

Ebenfalls Juliette Schoppmann, der sich während des Trainings um die Talente kümmert, bemerkte sofort: “Du bist betrunken”, bemerkte der 41-Jährige. Lossing sagte zu dem Trainer aus Niedersachsen: “Ich bin nicht gut gelaunt, weil ich alle Stimmen bekommen habe.”

Am Ende hatte der Mann mit der krächzenden Stimme Glück. Mit acht weiteren jungen Sängern triumphierte er beim letzten Rückruf und kann nun in der ersten Live-Show auftreten.

READ  Kathy Kelly erhält keine Grüße von ihrer Familie

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close