sport

Das Wetter zum Queen’s Day kann in Teilen von Neuseeland nass und windig sein

Einige Teile des Landes haben morgen am Königinnentag einen nassen und windigen Feiertag.

Foto: Hannah Domsic / Unsplash

MetService hat gewarnt, dass zwischen heute und morgen Abend im Süden und in der Mitte von Westland, im Oberlauf von Otago und im Nordwesten Nelsons starker Regen fallen könnte.

Starkregenschutz ist für Fiordland, Nord-Westland, Buller, Richmond Range, Northland, Coromandel Peninsula und den Oberlauf von Canterbury vorhanden.

Der Meteorologe Andy Best sagte, der kommende Regen könnte die Menschen in Canterbury treffen, die in der vergangenen Woche schwere Überschwemmungen erlitten haben.

“Es kann diese Gebiete viel weiter im Landesinneren betreffen, bis zu den Ausläufern, wo die Flüsse einige Ansammlungen sehen können”, sagte Best.

“Es wird sich auf die Nebenflüsse und den Flussfluss in diesen Regionen auswirken.”

Luftaufnahme von Hochwasserschäden rund um Farmen und Straßen in Mid-Canterbury

Überschwemmungen haben in der vergangenen Woche einen Großteil von Mitte Canterbury bedeckt.
Foto: geliefert/Gavin Mulvay

MetService prognostiziert, dass heute und morgen starke Nordwinde einer Frontbewegung über die Südinsel vorausgehen werden.

“Morgen und Montag sollte ein Tief die obere Nordinsel erreichen.

“Diese Merkmale werden voraussichtlich zu starken Regenfällen im Westen der Südinsel und der oberen Nordinsel führen.”

Starke Winde können Fiordland, das Landesinnere von Southland und Otago, das Canterbury High Country, Northland und Auckland aufblasen.

Canterbury überwacht die Flusspegel genau, da heute in einigen Teilen der Region 10 bis 20 mm Regen vorhergesagt werden.

Mitarbeiter achten auf mögliche Probleme mit Straßen, Brücken oder Haltebänken.

Die Bemühungen zur Beseitigung der Hochwasserschäden der letzten Woche gehen weiter.

Wohlfahrtsteams besuchen ländliche Häuser, um herauszufinden, was die Bewohner brauchen.

READ  Live-Cricket-Updates: Black Caps gegen Bangladesch, erster Twenty20-Nationalspieler

Notfallmanagement Don Chitock, Controller der Canterbury Group, sagte, man wolle sich ein umfassenderes Bild der sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Überschwemmungen machen.

Chitock sagte, dass jeder, der Schwierigkeiten hat, mit einem ausgebildeten Berater sprechen kann, indem er eine SMS sendet oder 1737 anruft oder sich an den Rural Support Trust wendet.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close