Wissenschaft

Das Problem des Weltraummülls lösen: Wie viel Müll befindet sich im Weltraum?

Dort oben wird es langsam eng und der Platz ist begrenzter als man denkt.

TAMPA, Florida. – In der niedrigen Erdumlaufbahn wird es langsam etwas eng, da die Menschen den begrenzten verfügbaren Raum weiterhin mit Trümmern überladen.

Das Problem ist nicht neu, aber mit dem wachsenden Platzangebot und der gefühlten Menge neuer Unternehmen, die Gelder für Markteinführungen bekommen, bleibt in einem ohnehin schon überfüllten Gebiet nicht mehr viel Platz.

Millionen von Trümmerstücken werden verfolgt, während sie die Erde umkreisen, so die neuesten Erkenntnisse der NASA gemeldete Berechnung. Die Objekte können Geschwindigkeiten von 17.000 Meilen pro Stunde erreichen, was sowohl Satelliten als auch Raumfahrzeuge beschädigen kann.

“Die wachsende Weltraummüllpopulation erhöht die potenzielle Gefahr für alle Raumfahrzeuge, insbesondere aber für die Internationale Raumstation ISS, Space Shuttles und andere Raumfahrzeuge mit Menschen an Bord”, sagte die NASA in der Vergangenheit.

VERBINDUNG: Wo beginnt der Weltraum? Es ist ein Argument, das noch zur Debatte steht

Astronaut Mike Hopkins sagte: CBS-Nachrichten dass die Luftwaffe und die Weltraumstreitkräfte ständig Trümmer im Weltraum überwachen, auch wenn von den Menschen erwartet wird, dass sie der Internationalen Raumstation ein wenig zu nahe kommen, um sich wohl zu fühlen.

“Es ist [constantly] etwas, worüber wir uns hier immer Sorgen machen und das wir im Hinterkopf behalten müssen”, sagte er der Verkaufsstelle.

Es ist ein Problem, das im Laufe der Jahre aufgetaucht ist, auch im Jahr 2015, als ISS-Fluglotsen ein “vorbestimmtes Ausweichmanöver” durchführten, um Halten Sie sich von einem Fragment einer gebrauchten Minotaurus-Rakete fern.

READ  Das deutsche Gesundheits- und Sicherheitskontrollgesetz tritt in Kraft.

Im Jahr 2020 sprach der damalige NASA-Administrator Jim Bridenstine das Thema Weltraummüll an und sagte, die Dinge würden nur noch schlimmer.

“Die @Raumstation hat im Jahr 2020 dreimal manövriert, um Schutt zu vermeiden. In den letzten 2 Wochen gab es 3 sehr beunruhigende potenzielle Konjunktionen”, twitterte er.

VERBINDUNG: Sie können jetzt dafür verantwortlich gemacht werden, ein Stück Weltraumschrott in Florida zu behalten

Aber es gibt nicht immer Zeit für das umlaufende Labor, um aus dem Weg zu gehen, wie Anfang des Jahres enthüllt wurde, als ein Stück Weltraumschrott ein winziges Loch von der Größe eines Radiergummis in ein Loch für die Roboterarme des Internationalen Weltraums stach Bahnhof.

In solchen Fällen sagte die Astronautin Peggy Whitson gegenüber CBS News, dass “Sie Schutz suchen, in Ihr Rettungsfahrzeug steigen und bereit sein müssen, die Station zu verlassen.”

Laut Steve Stich, dem Commercial Crew Program Manager der NASA, werden die Besatzungen ihre Kapseln als “Rettungsboote” verwenden, die in wenigen Minuten gestartet werden können.

Astronautenanzüge werden auch während ihres Aufenthalts auf der ISS in jeder Besatzungskapsel aufbewahrt, sodass sie im Notfall einfach und schnell angezogen werden können.

Wie also beheben wir das Problem, bevor es zu spät ist? Nun, das hängt sowohl davon ab, wen Sie fragen, als auch davon, ob alle globalen Parteien zur Kooperation bereit sind.

READ  Mars: Gletscher statt Flüsse bildeten Täler - was bedeutet das für das Leben?

Im März haben die NASA und SpaceX einen Schritt unternommen, um den Weltraum sicherer zu machen, um das überfüllte Feld von Raumfahrzeugen, Satelliten und Trümmern zu navigieren, die derzeit den Planeten umkreisen, den wir Heimat nennen.

Die Zwei eine gemeinsame Vereinbarung unterzeichnet Dies ermöglicht eine tiefere Ebene der Koordination, Zusammenarbeit und des Datenaustauschs zwischen den beiden Parteien. Das Hauptaugenmerk der Vereinbarung liegt auf der Verhinderung von Konjunktionen und der Vermeidung von Kollisionen zwischen der NASA-Sonde und der ständig wachsenden Konstellation der Starlink-Satelliten.

Was die Reinigung angeht, gibt es, wie Sie sich vorstellen können, keine Crew, die die Menge an Schutt entfernen kann, die täglich knapp über der Erdatmosphäre Platz einnimmt.

Aber das bedeutet nicht, dass einige Agenturen und Unternehmen es nicht versuchen.

VERBINDUNG: Könnten Laser dazu beitragen, eine effektivere Erde-Weltraum-Kommunikation zu schaffen?

Es gibt SCHMUTZ entfernen, ein Satellit, der 2018 ins All startete, um eine Reihe von Experimenten zum Einfangen von Weltraumschrott durchzuführen. Das Europäische Weltraumorganisation empfiehlt außerdem verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung des ständig wachsenden Weltraummüllproblems, wie beispielsweise den Besuch von Gebieten mit “hoher Objektdichte”, um bis zu 10 Objekte pro Jahr zu entfernen.

Auch wenn Veränderungen nicht über Nacht passieren werden, gibt es etwas, das kann: unsere Denkweise.

“In gewisser Weise ist dies eine uralte menschliche Geschichte”, sagte CBS Sunday Morning Correspondent David Pogue. “Ob es um die Entsorgung von Plastik, die Entsorgung von Chemikalien oder die Verbrennung fossiler Brennstoffe geht, wir denken nicht wirklich an den Abfall, den wir hinterlassen.”

READ  Der Eisenkern von Merkur entstand, weil er sich bei der Entstehung des Sonnensystems in der Nähe der „magnetischen“ Sonne befand

Wenn Sie jemals alle “Dinge im Weltraum” verfolgen möchten, können Sie dies über eine interaktive Karte tun hier.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close