Samstag, April 20, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartWeltDas Hungry Jack-Franchise...

Das Hungry Jack-Franchise verbietet „Eshays“ die Bestellung im Laden in Perth

Die Leute scherzten, dass sie jetzt einen Ausweis brauchen würden, um einen Whopper-Burger zu kaufen. Foto / Instagram

Ein Hungry Jack’s-Laden in Perth hat Kontroversen ausgelöst, indem er ein Schild an seiner Eingangstür angebracht hat, das besagt, dass er für Personen unter 17 Jahren verboten ist.

Das Schild, das an den Glastüren des Whitford-Geschäfts der Kette angebracht wurde, ist in den sozialen Medien viral geworden.

„BITTE BEACHTEN SIE: Aufgrund der jüngsten Vorfälle werden Gäste unter 17 Jahren nicht ohne Aufsicht eines Vormunds bedient. Viele Grüße, Hungry Jack’s Whitfords«, stand auf dem Schild.

Das Bild wurde auf Instagram von der Comedy-Nachrichtenseite The Bell Tower Times reformiert, und einige ihrer 133.000 Follower rasten, um ihre Gedanken in den Kommentaren zu teilen.

Ein Hungry Jack's Store hat ein Schild angebracht, das es Personen unter 17 Jahren verbietet, bedient zu werden.  Foto / Instagram
Ein Hungry Jack’s Store hat ein Schild angebracht, das es Personen unter 17 Jahren verbietet, bedient zu werden. Foto / Instagram

„Lmao, verbiete einfach rote Schuhe“, schrieb die Seite.

„Eshay muss Mami mitbringen, um einen Whopper zu bekommen. Gute Ausstattung.“

„Wir hatten dort eine Geburtstagsfeier und die Eshays haben alle übernommen und eingeschüchtert. Die Polizei muss sie niederschlagen“, sagte eine Person.

„Muss jetzt einen Ausweis mitbringen, um einen Whopper zu kaufen“, schrieb ein anderer.

„Mehr davon! Ich muss wissen, wo ich einen Burger kaufen kann, ohne von Kindern und Jugendlichen terrorisiert zu werden“, sagte ein Dritter.

Der Gelegenheitsgeschäftsleiter John Castillo sagte gegenüber PerthNow, dass die Mitarbeiter des Restaurants Berichten zufolge von Teenagern belästigt wurden.

„Es gab Vorfälle, bei denen Kinder das Restaurant betraten und den Ort zerstörten“, sagte er.

„Wir versuchen nur, unsere Mitarbeiter zu schützen … die Kinder belästigen die Mitarbeiter.“

Die Polizei konnte keine der Meldungen bestätigen.

Ein Sprecher von Hungry Jack sagte, das Schild sei inzwischen entfernt worden.

Das Fast-Food-Restaurant ist nur 4 km die Straße hinunter von einem Nachtclub entfernt, der seinen Kunden kürzlich verboten hat, rote Schuhe zu tragen, da sie mit „Eshays“ in Verbindung gebracht werden.

Im Gespräch mit Radio 6PR enthüllte Clubbesitzer Malcolm Pages, dass sich das Verbot an Personen richtete, die einen „bestimmten Kleidungsstil“ tragen.

„Es ist ein bisschen eshay, es ist auch ein bisschen Aussie, ein lokaler Vorstadtheld und jeder Pub, Nachtclub, jede Bar, jeder Sicherheitsbeamte und jeder Polizist wird Ihnen sagen … der lokale Held trägt definitiv einen bestimmten Kleidungsstil“, sagte er bei die Zeit. .

R’n’B-Ikone Ne-Yo wurde in den Tagen nach Bekanntgabe des Verbots mit roten Schuhen im Nachtclub gesehen.

Continue reading

Fonds für die Reparatur von Straßenschäden, die nach jahrelangen Stürmen wieder aufgefüllt werden müssen

Luftaufnahmen zeigen die Schwere der Schäden, die durch Überschwemmungen in Auckland verursacht wurden. Video / PoolDer von der Regierung zur Reparatur von sturmverwüsteten Straßen eingesetzte Fonds wird bald erschöpft sein, da sich die Zahl der kostspieligen Stürme in...

Überschwemmung in Auckland: Die beliebten Schwimmbäder in West Auckland sind für einen Monat geschlossen

König Karl III. hat Neuseeland nach den tödlichen Überschwemmungen sein „tiefstes Beileid“ ausgesprochen.Ein beliebtes Schwimmbad in West Auckland ist nach einem Hochwasserschaden mindestens einen Monat lang außer Betrieb.Das West Wave Pool and Leisure Centre hat angekündigt, dass die Pools...

Regierungsbeamte sind nicht besorgt, nachdem sie Behauptungen der chinesisch-neuseeländischen Polizeibehörde untersucht haben

Beamte der nationalen Sicherheit scheinen auf Nachfrage unbesorgt Behauptungen einer chinesischen Polizeibehörde in Neuseeland aktiv. Eine in Madrid ansässige Menschenrechtsorganisation, Schützen Sie Verteidigerveröffentlichte Ende 2021 einen Bericht, in dem Länder aufgeführt sind, in denen die chinesische...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.