sport

Cricket: Black Caps-Kapitän Kane Williamson verpasst den dritten T20 gegen Indien, um einen Arzttermin wahrzunehmen

Kane Williamson in Aktion während des zweiten T20 gegen Indien. Foto / Photoshop=

Der Kapitän der Black Caps, Kane Williamson, wird das dritte T20 gegen Indien in Napier am Dienstag verpassen, um an einem vorab vereinbarten Arzttermin teilzunehmen.

Der Schlagmann der Auckland Aces, Mark Chapman, tritt heute dem T20-Kader in Napier bei.

Williamson wird am Mittwoch zu den Black Caps zurückkehren, wenn sich das ODI-Team vor dem Serienauftakt am Freitag im Eden Park in Auckland versammelt.

Trainer Gary Stead sagte, der Arzttermin habe nichts mit Williamsons historischer Ellbogenverletzung zu tun.

„Kane versucht schon seit einiger Zeit, das unterzubringen, aber leider passt es nicht in unseren Zeitplan“, sagte Stead.

„Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Spieler und Mitarbeiter sind von größter Bedeutung und wir freuen uns darauf, ihn in Auckland zu sehen.“

Stead sagte, Chapman sei aufgeregt, nach seiner Leistung bei der jüngsten T20-Weltmeisterschaft und der Tri-Series in Christchurch wieder bei der Mannschaft zu sein.

„Er ist ein Qualitätsspieler, der eine gute Vielseitigkeit in den Auftrag bringt.“

Stead bestätigte, dass Tim Southee am Dienstagabend um 19.30 Uhr Kapitän des dritten und letzten Spiels im McLean Park sein wird.

Die Black Caps liegen nach der Serie 0:1 zurück Verlust des zweiten T20 im Bay Oval in Mount Maunganui am Sonntagabend.

Der erste T20 in Wellington wurde wegen Regen abgesagt.

Siehe auch  Bay of Plenty Rugby Union, die Polizei untersucht den Vorwurf, dass ein Elternteil den Trainer während eines Rugby-Spiels angegriffen hat

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close