Samstag, April 13, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartTechnologieContinental setzt auf...

Continental setzt auf automatisiertes Wachstum

[Stay on top of transportation news: Get TTNews in your inbox.]

Die Continental AG wird eine eigene Einheit für ihre selbstfahrende Technologie schaffen, da der deutsche Automobilzulieferer vom steigenden Absatz von Elektroautos mit elektronischen Geräten profitieren will.

Der Verwaltungsrat von Continental genehmigte Pläne, die Fahrerassistenzsysteme Anfang nächsten Jahres in eine eigene Abteilung für autonome Mobilität zu verlegen, teilte das Unternehmen am 16. März mit. .

„Der autonome Mobilitätsmarkt wird sich in den nächsten drei Jahren mehr als verdoppeln“, sagte CEO Nikolai Setzer. „Unser Ziel ist und bleibt die weltweite Technologieführerschaft beim assistierten und automatisierten Fahren.“

Continental warnte Anfang dieses Monats, dass die Rentabilität durch einen branchenweiten Mangel an Halbleitern, der für den Rest des Jahres anhalten könnte, sowie durch die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie beeinträchtigt wird. Der Hersteller wurde von der globalen Gesundheitskrise schwer getroffen, die die Branche störte, nachdem er angekündigt hatte, im vergangenen Jahr rund 30.000 Arbeitsplätze abzubauen oder zu übertragen. Ein stetiger Rückgang der Renditen gipfelte in dem plötzlichen Abgang des ehemaligen CEO Elmar Degenhart. Seitdem haben Chipprobleme Fabriken in der gesamten Branche geplagt.

Setzer versprach im Dezember, den Fokus der Gruppe auf Wachstumsbereiche zu schärfen. Die Investitionen in automatisierte Fahrfunktionen werden in diesem Jahr um bis zu 250 Millionen Euro steigen, da die Automobilindustrie elektrische Modelle und softwarebasierte Funktionen hinzufügt.

Continental verzeichnete im vergangenen Jahr einen operativen Verlust von 718 Millionen Euro, während sich das bereinigte Ergebnis auf 1,3 Milliarden Euro mehr als halbierte. Die bereinigte EBIT-Marge ging auf 3,5% zurück.

Möchten Sie weitere Neuigkeiten? Hören Sie sich das heutige tägliche Briefing unten an oder klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten:

Continue reading

Virtuelle Server – nicht nur für Unternehmen eine interessante Option

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber auch immer mehr Selbstständige und Freiberufler entdecken die Vorteile einer virtuellen Serverumgebung für sich. Insbesondere Softwareentwickler profitieren von dieser Technologie. Doch was genau ist ein virtueller...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was Ihr Körper Ihnen zu sagen versucht

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise mit uns, einschließlich durch das, was wir oft als "Heißhunger" bezeichnen. Heißhungerattacken können ein Hinweis darauf sein, dass unserem Körper bestimmte Nährstoffe fehlen. Anstatt sie als...

Wer ist Deven Schuller: Zwischen Chance und Kritik!

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere durch das Setzen auf fallende Unternehmen, Aufsehen erregt und Diskussionen ausgelöst. Schullers Ansatz, vor allem während der Covid-Pandemie, der bisher unüblich war, markiert einen Wendepunkt. Dieser...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.