Wissenschaft

China startet Raumschiff mit Fracht für die Raumstation

Die Rakete Long March-7 Y6 mit dem Frachtraumschiff Tianzhou-5 wird am 12. November 2022 vom Wenchang Spacecraft Launch Site in der südchinesischen Provinz Hainan gestartet. [Photo/Xinhua]

China startete am Samstagmorgen das Frachtraumschiff Tianzhou-5, um Treibstoff und Vorräte zur umlaufenden Raumstation Tiangong zu transportieren, so die China Manned Space Agency.

Die Agentur sagte in einer Pressemitteilung, dass eine Long March 7-Rakete mit dem Roboterfrachtschiff um 10:03 Uhr am Wenchang Space Launch Center in der Provinz Hainan gestartet wurde.

Nach einem 11-minütigen Flug brachte die Rakete die Tianzhou 5 in eine erdnahe Umlaufbahn etwa 400 Kilometer über dem Boden und löste sich dann von ihr. Die Sonnenkollektoren des Frachtschiffs entrollten sich um 10:17 Uhr, hieß es in der Pressemitteilung und fügte hinzu, dass das Schiff dann konvergieren und an der Tiangong-Station andocken werde.

Tianzhou 5-Designer der Pekinger China Academy of Space Technology sagten, das Frachtschiff befördere etwa 5,3 Tonnen Material, darunter Lebens- und Missionsmaterial, wissenschaftliche Ausrüstung und einen Mini-Experimentalsatelliten. Das Schiff wird auch fast 1,4 Tonnen Treibstoff für die Tiangong-Station enthalten, sagten die Designer.

Tianzhou 5 wird nach Tianzhou 2, 3 und 4 das vierte Frachtschiff sein, das an Tiangong anlegt.

Die Tianzhou 4, die sechs Monate lang mit der Raumstation verbunden blieb, wurde am Mittwoch von Tiangong getrennt und wird zu gegebener Zeit von Bodenlotsen zurück zur Erde geleitet, sagte die Agentur.

Derzeit besteht die Tiangong-Station aus einem Kernmodul, zwei Labormodulen und einem Raumschiff zum Transport der Astronauten.

Bisher haben drei Besatzungen in der Tiangong, einer der weltweit größten weltraumgestützten Infrastrukturen, gelebt und gearbeitet. Die derzeitigen Bewohner sind die drei Astronauten der Mission Shenzhou XIV, die im Juni den Außenposten betraten.

Die Missionsbesatzung von Shenzhou XV soll in den kommenden Wochen mit der Besatzung von Shenzhou XIV in den Orbit wechseln.

Siehe auch  Top-Gesundheitsbeamter: Lockdown „eine Option“, kann aber mit Impfungen verhindert werden

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close