Wissenschaft

Cerberus Fossae östlich des Kopfes von Athabasca Valles auf dem Mars

Pressemitteilung

NASA

20. November 2022

Cerberus Fossae östlich des Kopfes von Athabasca Valles auf dem Mars

Dieses Bild zeigt einen Teil von Cerberus Fossae, einem langen System von Extensions- (normalen) Verwerfungen, die in muldenbegrenzenden (grabenbegrenzenden) Paaren angeordnet sind. Cerberus Fossae diente als Quelle eines großen Vulkanausbruchs, der Athabasca Valles in Lava hüllte.

Auf dem Boden von Cerberus Fossae sind große Felsbrocken zu sehen, die sich von den umgreifenden Wänden gelöst haben. Der erste Ausschnitt zeigt ein Beispiel eines etwa 6 Meter (20 Fuß) großen Felsbrockens, der eine deutliche Spur hinterließ, als er sich bergab bewegte. Obwohl diese Spur ziemlich klar ist, sind Wellen in der Spur erkennbar, was darauf hinweist, dass genug Zeit vergangen ist, damit die Windaktivität loses Material in die Form von Wellen umwandelt. Bei näherer Betrachtung dieser Beobachtung kann man viele Gesteinsspuren erkennen, einige mit Wellen und andere ohne Wellen.

Auf den Ebenen rund um Cerberus Fossae sind Windstreifen von Einschlagskratern sichtbar. Der zweite Ausschnitt zeigt ein Falschfarbenbild eines etwa 33 Meter (108 Fuß) großen Einschlagskraters. Material auf dem Kraterboden (blau im Farbbild) wird durch den Wind aus dem Krater und über die Ebenen bewegt. Die Windstreifen in dieser Beobachtung zeigen, dass die vorherrschende Windrichtung in dieser Region von Ost nach West ist.

ID: ESP_016216_1900
Datum: 11. Januar 2010
Höhe: 276 km

https://uahirise.org/hipod/ESP_016216_1900NASA/JPL-Caltech/UArizona

Mitbegründer von SpaceRef, Explorers Club Fellow, Ex-NASA, Außenteams, Journalist, Weltraum- und Astrobiologie, Expired Climber.

Siehe auch  Frankreich verhängt Covid-Quarantäne für britische Besucher Coronavirus

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close