sport

BVB: Mats Hummels macht das, was Marco Reus nicht kann

Danach Freitagabend 1: 2 in der Union Berlin Mats Hummels schlug zuerst mit der Faust gegen die Wand eines Sponsors und unterbrach dann das Interview DAZN auch mündlich auf dem Patch.

Dass Borussia Dortmund genau wie gegen den 1. FC Köln ein Spiel verlor, indem er zwei Gegentore aus der Ecke kassierte, war für den Verteidiger bitter.

Hummels ‘Vorwurf: Die Teamkollegen verpassen in solch entscheidenden Situationen den nötigen Biss.

In der zweiten Runde des DFB-Pokals zeigt SPORT1 das Duell zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Braunschweig am 22. Dezember ab 18 Uhr LIVE im Fernsehen und in STREAM

Der 32-Jährige steckte öffentlich seinen Finger in die Wunde. Und das ist gut so!

Hummels entlarvt BVB-Teamkollegen

Die Tatsache, dass er Teamkollegen entlarvt – ohne sie zu erwähnen – ist sicherlich eine Grenze. Aber: Hummels ist jemand, der bei Bedarf nicht an Selbstkritik spart. In dieser Hinsicht kann er sich solche Anschuldigungen leisten.

In der Tat ist es unerlässlich, dass Hummels rücksichtslos und offen mit den Fehlern umgeht. Einige Spieler müssen endlich aus der Oase des Wohlbefindens herausgerissen werden, die es unter Trainer Lucien Favre viel zu lange gegeben hat.

Hummels weiß, dass er sich mit dieser Art verwundbar macht. Aber er tut dies nicht, um mit dem Finger auf andere zu zeigen, sondern um das Team aufzuwecken. Und so bald wie möglich, bevor das nächste brutale Erwachen den DFB-Pokal in Eintracht Braunschweig bedroht. ((Dienstag ab 18 Uhr LIVE im Fernsehen auf SPORT1)

Zu beschäftigt mit seiner eigenen Arbeit

Er geht auch in diese Richtung, weil Kapitän Marco Reus es sich nicht leisten kann. Einerseits ist Reus zu beschäftigt mit seiner eigenen sportlichen Leistung. Darüber hinaus ist sein Charakter eher ein ruhigerer Typ.

READ  Bayern: FC Liverpool und Thiago sind sich weitgehend einig - Poker für einen Transfer geht weiter

Hummels Flucht aus Berlin wirft auch beim BVB ein Hierarchieproblem auf. Von den erfahrenen Profis machen Axel Witsel und Emre Can neben Reus nicht genug Fortschritte, um die jungen Spieler zu führen und zu inspirieren.

Für den Dortmunder neuen Trainer Edin Terzic ist ein Sprecher wie Hummels Gold wert, um das alte Durcheinander zu bekämpfen. Die Tatsache, dass der geheime Kapitän es jetzt wagt, sich zu verstecken, kann für Dortmund nur von Vorteil sein.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close