sport

Borussia Dortmunds Thorgan Hazard glänzt in mehreren Positionen

Der 5: 0-Sieg von Borussia Dortmund gegen den MSV Duisburg in der ersten Runde des Pokals hat vielen BVB-Fans das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Wenn es in einigen Testspielen noch ernsthafte Probleme gab, scheint sich das Westfalen rechtzeitig vor dem Start der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach in Form gebracht zu haben. ((Bundesliga: Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach, Samstag 18.30 Uhr in LIVETICKER)

Mit der Rückkehr zu den letzten drei war Lucien Favres Team solide in der Abwehr und äußerst glücklich, vorne zu spielen. Während der Fokus zunehmend auf der Jugendgruppe um die Newcomer Jude Bellingham und Giovanni Reyna lag, befanden sie sich erneut im Schatten der konzentrierten schwarz-gelben Jugend: Thorgan Hazard.

Werde der Tippgeber Deutschlands! Registrieren Sie sich jetzt für das Vorhersagespiel SPORT1

Der blonde Mann hat seit seinem Wechsel von Gladbach zum BVB im vergangenen Sommer im Hintergrund gespielt, obwohl seine Statistiken kaum weniger beeindruckend sind als die der Dortmunder. Der Belgier erzielte in seiner ersten Saison sieben Tore und 13 Vorlagen in der Bundesliga.

Gefahr: “Ich kann mehr Tore erzielen”

Er war jedoch nicht besonders beeindruckt von seiner Erfolgsbilanz – die Dortmunder Führungskräfte werden das sicherlich gerne hören. “Die Anzahl der Torvorbereitungen war in Ordnung. Aber ich kann mehr Tore erzielen und viel besser spielen.”

Die regulären Arbeitszeiten des 27-Jährigen beweisen, dass Favre immer noch nichts gefährdet. Der Schweizer Trainer, der den belgischen Nationalspieler bereits aus seiner gemeinsamen Zeit in Mönchengladbach kennt, schätzt ihn besonders für seine Professionalität und Vielseitigkeit. “Er kann sowohl links als auch rechts spielen. Aber auch vorwärts oder neuneinhalb. Flexible Spieler sind immer wichtig für eine gute Mannschaft”, lautet Favres Credo.

READ  Poker Star - Wie Sven Mislintat für neue Spieler spielt - 2. Bundesliga

Tatsächlich hat Hazard bereits alle Positionen in der Offensive besetzt. Hazard überzeugte als rechter und linker Flügelspieler sowie als Stürmer – obwohl seine Statur eher für die Flügelpositionen geeignet ist.

Testen Sie DAZN kostenlos und erleben Sie internationale Fußball-Highlights live und auf Anfrage | BILDSCHIRM

Die Variabilität von Hazard wurde am Montag erneut bewertet. Aufgrund der angespannten persönlichen Situation setzte Favre den rechten Fuß als Hofspieler gegen Duisburg ein, der auf dem gesamten linken Flügel Dampf ablassen durfte. Als Teamplayer erfüllte Hazard diese Aufgabe auch, indem er mit einem Freistoß ein Traumtor erzielte und die Vorbereitungsarbeit selbstlos und mit einer Hacke sehenswert erledigte. für Bellinghams Rekordtor.

BVB-Fans sind in Bezug auf Hazard vorsichtig

“Es ist kein Problem für mich”, sagte er danach. “Ich denke, es ist wichtig, dass ich spiele, und wenn ich der Mannschaft so helfen kann, dann mache ich das gerne.” Da die vielen (jungen) Stars in der Dortmunder Offensive fast auf den Beinen sind und Favre die Qual der Wahl hat, könnte Hazards neue Rolle mittelfristig sogar zu einer dauerhaften Lösung werden.

“Am Montag hat es gut funktioniert”, sagte Hazard, der anscheinend kein Problem damit haben würde, nach links auf und ab zu rennen. Zu Beginn des Wettbewerbs gegen seinen alten Verein wird Hazard wahrscheinlich die offensivere Rolle spielen, da Raphael Guerreiro seine Muskelprobleme geheilt hat.

Teamplayer, Schrittmacher und Torschütze – und doch kommt die “wahre Liebe” zu Hazard bei BVB-Fans noch nicht ganz durch. Während die Anhänger von Erling Haaland, Jadon Sancho oder Reyna strahlende Augen bekommen, ist die Beziehung zum ehemaligen Gladbacher eher kalt.

READ  Hat Vettel bereits beschlossen, zurückzutreten?

Die mangelnde Wertschätzung der Fans kann auf Hazards Spielstil zurückzuführen sein. Dies ist sicherlich nicht so spektakulär wie das seiner aggressiven Kollegen. Darüber hinaus – Hazard hat noch Verbesserungspotenzial – ist er in der Champions League bislang blass geblieben und hat in der vergangenen Saison in sieben Spielen keinen einzigen Punkt erzielt.

Um sich in die Herzen der Fans zu schießen, müsste Hazard dies sowohl in der Königsklasse als auch gegen Duisburg tun: Setzen Sie den Ball auf einen Freistoß und schnitzen Sie ihn in die Ecke.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close