Samstag, Februar 24, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWirtschaftBill Gates warnt...

Bill Gates warnt jeden, der nicht Elon Musk heißt, vor Bitcoin


Keine Zeit jetzt?

In einem Interview mit Bloomberg kommentierte Bill Gates am Dienstag auch Bitcoins. Er machte deutlich, dass er kein Fan von Kryptowährungen ist.

Im Bloomberg Technology-Format sprach Bill Gates mit Emily Chang über Desinformation in sozialen Medien, Bitcoins und die neuesten Entwicklungen in der Koronapandemie. Gates versuchte immer freundlich und zuvorkommend zu bleiben. Manchmal stellte ihn dies vor sichtbare Herausforderungen.

Gates: Der Bitcoin-Hype könnte sich negativ auf Privatanleger auswirken

Es ist soweit schwierigster Teil des Interviews behandelte Elon Musk, Tesla und Bitcoin (ab Minute 7:05). Er machte zunächst klar, dass er Tesla als ein gutes Unternehmen mit guten Produkten anerkannte. Und er sieht Musk nicht durch seine Bitcoin-Investition gefährdet:

„Elon hat viel Geld und ist sehr schlau. Ich mache mir keine Sorgen, dass seine Bitcoins zufällig steigen oder fallen. Aber ich befürchte, dass Leute, die nicht so viel Geld haben, auch von diesem Hype infiziert werden. [ … ] Insgesamt würde ich denken, wenn Sie weniger Geld als Elon haben, sollten Sie vorsichtiger sein. ‚

Gates: Digitale Währungen können nicht anonym sein

Dann machte er unbestreitbar klar, dass er keine anonymen Kryptowährungen befürwortete. Viele Kleinanleger sind möglicherweise nicht in der Lage, die kommenden Preissenkungen zu bewältigen. Sie sind jedoch zu erwarten, da der Bitcoin einerseits zu viel Energie benötigt und andererseits irreversible anonyme Transaktionen ermöglicht, mit denen illegale Aktivitäten finanziert oder Steuern einfach umgangen werden können.

Fast fertig!

Klicken Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail, um Ihre Registrierung abzuschließen.

Wünschen Sie weitere Informationen zum Newsletter?
Lesen Sie jetzt mehr

Digitales Geld ist absolut wünschenswert, auch wenn es nur darum geht, Geld in die ärmsten Länder der Erde zu bringen. Die Transaktionen müssen jedoch immer transparent sein. Seine Stiftung engagiert sich für die digitale Währung, wo dies garantiert ist. Gates hatte bereits vor einigen Tagen diese Meinung zu CNBC geäußert:

Trotzdem möchte Gates nicht als Bitcoin-Gegner eingestuft werden. Obwohl er einst unter den Gegnern war, ist seine Sicht auf die Kryptowährung jetzt ziemlich neutral.

Meist gelesen

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.