Sonntag, April 14, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartsportBayern München gegen...

Bayern München gegen Olympique Lyon: Presseberichte über die Champions League

FRANKREICH

Die Mannschaft: „Drei Schüsse, zwei Tore: Serge Gnabry war effizient, obwohl sein Team in Schwierigkeiten war. Lyons Traum ist gesprungen. Nächstes Jahr wirst du kein Europäer sein. „“

Westfrankreich: „Anfangs wurde der FC Bayern von Lyon erschüttert. Doch dann setzte sich die Logik durch und Lyon wird die verpassten Eröffnungschancen noch lange bereuen.“ Dann zog Gnabry Lyon den Boden unter seinen Füßen hervor. ‚

Der Pariser: „Die Bayern geben sich ihr Traumfinale. Das Spiel zwischen Frankreich und Deutschland geht am Sonntag weiter. Für die Bayern war Lyon einfach ein Vergnügen.“

Die Welt: „Das europäische Spiel ist vorbei. Nach Juventus und Manchester City erwiesen sich die Bayern als zu großes Hindernis. Lyon wurde von München mit unwiderstehlicher Effizienz geschlagen.“

Le figaro: Lyon war nicht kalt genug. Die ersten fünfzehn Minuten gehörten OL, aber dann war das Niveau zu hoch für sie. Zur Halbzeit stand Lyon kurz vor dem Zusammenbruch, aber die Bayern waren zufrieden damit, die Führung zu übernehmen – mit Ausnahme von Lewandowski kurz vor dem Ende. „“

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: „Die Bayern erreichen das CL-Finale mit einem Koffer voller Enthusiasmus und Optimismus. Sie sind sogar die Favoriten. Trotz einiger atypischer Fehler, die Lewandowski gegen Lyon gemacht hat, haben die Bayern die besten Chancen, den Titel zu gewinnen.“

Corriere dello Sport: „Ein Doppel von Gnabry mit beeindruckender Natürlichkeit inspiriert den FC Bayern. Wie immer hat der Torschütze Lewandowski das letzte Wort, der auf der Suche nach Cristiano Ronaldos Rekorden und Träumen vom Champions-League-Pokal ist.“

Alle Sportarten: „Bayern-PSG, ein großartiges Finale! Flick stoppt Lyons schönen Weg zum Erfolg und kämpft am Sonntag um das Finale. Gnabrys außergewöhnliches Doppelpaket wird das Spiel in der ersten Halbzeit bestimmen.“

Corriere della Sera: „Er hat vielleicht weder die Qualität von Neymar noch die Stärke von Mbappé, aber Gnabry ist der Schlüssel, um den Bayern das Finale der Champions League zu ermöglichen. Er versenkt Lyon in der ersten Halbzeit, Lewandowski rundet das Ergebnis ab.“ Bayern. Ist ein solides, zusammenhängendes und gut organisiertes Team, das das Triple von 2013 wiederholen kann. “

Die Republik: Nachdem Lyon Juventus und Manchester City vom Turnier ausgeschlossen hatte, verpasste Rudy Garcias Team einen weiteren Höhepunkt die große Qualität Bayerns Lyon bricht zusammen. „“

SPANIEN

Marke: „PSG-Bayern – das Traumfinale. Die Deutschen waren Lyon überlegen. Die Bayern sind eine angreifende Dampfwalze. Man hatte das Gefühl, wenn sie das Tempo gesteigert hätten, hätten sie jeden Moment wieder treffen können. Dennoch waren die Bayern manchmal im Rücken verwundbar, besonders im Rücken.“ Trotz des Ergebnisses war es ein anständiges Spiel für die Franzosen. Sie sollten solche Chancen gegen Bayern München nicht verpassen. Weltklasse-Tor von Gnabry. Ein verrücktes Finale: Die deutsche Dampfwalze gegen PSG von Neymar und Mbappé. „

WIE: „Bayern vergibt nichts. Sie treffen jetzt im Finale auf PSG, nachdem Sie Lyon ohne Tor geschossen haben. Lyon vergibt, Bayern nicht. Bayern ist ein Mensch. Die deutsche Mannschaft wird dank Toren von Gnabry und Lewandowski um den Titel gegen PSG kämpfen. Gegen Ein guter Gegner mit Pech. Dieses Bayern ist ein Wirbelwind, der überall Zerstörung hinterlässt. Das letzte Opfer der bayerischen Mörder war ein tapferer Lyoner. Der deutsche Goliath hat auch eine Achillesferse. Dieser Mangel ist auf Alaba und Boateng zurückzuführen.„“

Sport: „Gnabry führt die Bayern ins Finale. Fast ohne es zu wollen. Bayern erreicht das Finale mit angezogener Handbremse. Nur noch ein Spiel für das Triple. Die Bayern brauchten keine Top-Leistung, um Lyon zu schlagen. Lyon warf sein gutes Spiel wegen des Fehlens eines Tores in den Müll. Die Bayern können sich eine solche Nachlässigkeit gegen Lyon leisten, aber nicht gegen PSG. Gnabry weckte den schlafenden FC Bayern in der Anfangsphase mit seinem großen Tor. Wir können uns auf ein tolles Finale freuen. „“

Die Sportwelt: Gnabry und Lewandowski führen die Bayern zum Finale gegen PSG. Die Bayern haben keine Überraschung hinterlassen. Es gibt ein ungeschriebenes Gesetz im Fußball, nach dem diejenigen, die vergeben, sterben. Lyon musste für ihre Fehler in der Anfangsphase teuer bezahlen. Lyon hat es nicht zu sich selbst geschafft. Um sich von Gnabrys erstem Tor zu erholen Kaum zu glauben, dass Lewandowski die Chancen ruiniert hat Davies war blitzschnell wieder auf dem Feld Jetzt ist das gigantische Spiel gegen PSG am Sonntag Aber dann müssen die Bayern es besser machen.

Ikone: Der Spiegel

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.