sport

Bayern München: Der ehemalige Spieler enthüllt Details über Franck Ribéry und Louis van Gaal

Franck Ribéry war beim FC Bayern München schon immer hartnäckig. Ein FCB-Transfer erinnert jetzt daran, was die emotionalen Turbulenzen so stark gemacht hat.

  • Freundlichkeit von Edson berichtet über seine schwere Zeit bei FC Bayern München* *.
  • Unter anderem weist er darauf hin Franck Ribéry und seine emotionale Art zu spielen.
  • Zu dieser Zeit gab es auch eine Diskussion mit Louis van Gaal Er kam.

München – Franck Ribéry wusste in seinen zwölf Jahren in FC Bayern * ziemlich polarisierend. Während er ein Anbeter anderer ist Bundesliga *– Clubs waren oft ein Dorn im Auge wegen seines Genies, aber auch wegen seiner Sturheit und Emotionalität, die Fans von Rekordmeister * umso mehr.

In der Tat, wenn Ribéry fähig war, war er immer heiß und hinter dem Ball. Seine Gier nach runder Haut war so groß, dass er ihn nicht nur immer auf den Beinen haben wollte, um das Offensivspiel zu leiten, sondern auch ständig von kleinen Aktionen angezogen wurde, wenn seine Gegner ihn nur mit Foul und Provokation aufhalten konnten .

Edson Braafheid: Das macht Ribéry zu einem “großartigen Spieler”.

So sehr diese Gier Vor- und Nachteile hat, ist sie auch ein großer Teil des Erfolgs des 37-Jährigen, der ganzen neun Deutsche Meisterschaften und sechs Pokalsiege durfte feiern. Auch ein ehemaliger Spieler von FC Bayern *, Transfer-Flop Güte Edson, erinnerte sich jetzt Spoxwarum Ribéry so erfolgreich war: “Franck hat sich nie versteckt. Und das macht ihn wirklich zu einem großartigen Spieler. Er war immer wütend, wenn er den Ball nicht bekam.” Offensiv, offensiv “, rief er immer.

READ  Kündigung: Corona-Leugner Joshiko Saibou bringt den Verein vor Gericht

Im Gegensatz zum Flügelspieler würde es viele großartige Spieler geben, die immer unter die großen Spiele gehen würden. Die Aussagen von Braafheid deuten darauf hin, dass es die lauten Punkte des 81-fachen des internationalen Ranges waren, die sie daran hinderten, das Land zu durchqueren. “Franck ist ein Fußballer, der Ihnen zuerst einen Witz erzählt und ihn Ihnen dann etwa zehn Sekunden später zurückgibt. Damit wird der Spaß schnell ernst. Besonders wenn er nicht funktioniert.”

Zufälligerweise war auch Franck Ribery, der derzeit einen zweiten Frühling in Italien erlebt, zu Beginn seiner Karriere bei ihm Olympique Marseille aktiv. Um sich bei zu registrieren Champions League im August vorzubereiten, FC Bayern * Spielen Sie ein Freundschaftsspiel gegen die Ligue 1-Mannschaft. Hier können Sie das Spiel live verfolgen.

Edson Braafheid berichtet über Kabinenlärm mit Louis van Gaal

Schon aus seiner Zeit unter Louis van Gaal berichtet Braafheid, der im Sommer 2019 vom legendären “Feierbiest” nach München gebracht wurde. Obwohl er als Transfer der Wahl eines Van Gaal galt, konnte er sich nicht behaupten und führte schließlich eine Schlacht von hart mit dem nächsten Doppeltrainer. Braafheid wollte sich während eines Bundesligaspiels nicht aufwärmen, weil er nicht ersetzt wurde, er hätte in der Kabine niedergeschlagen werden sollen:

“Wir haben den Kampf um die Meisterschaft verloren Borussia Dortmund weiter zur Erde. Van Gaal war an seiner Seite und schrie. Dann kam er zu mir und ging weg. “Warum wärst du dich nicht auf, wenn ich dir sage, dass du dich aufwärmen sollst?” Wir hatten viele Diskussionen und ich versuchte meine Idee zu klären. “Dann schrie Van Gaal einen anderen Spieler an.

READ  Marc-André ter Stegen: Erst OP, dann Vertragsverlängerung?

Trotz allem gibt Braafheid nachträglich zu: “Er war ein sehr schwieriger Mensch, auch wenn ich einige seiner Handlungen sehen konnte, die ich damals nicht verstehen konnte.” Nach sechs Monaten beim FCB wechselte die Linke von Amsterdam nach Celtic Glasgow und später nach Hoffenheim. Wie einmal in Braafheid werden sie vor Gericht gestellt Bayern * jetzt noch eine aus Holland. Der Deal droht in einem Detail zu scheitern. In der Zwischenzeit fand auf dem FCB-Trainingsgelände ein Polizeieinsatz statt. (ta) * tz.de ist Teil des landesweiten Netzwerks von Ippen-Digital-Redakteuren.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close