Wissenschaft

Babys der berühmten fleischfressenden Dinosauriergruppe wurden “jagdbereit” geboren

Wissenschaftler haben zum ersten Mal embryonale Überreste der wilden fleischfressenden Dinosauriergruppe gefunden, zu der T. rex gehört – versteinerte Kiefer- und Klauenknochen, die zeigen, dass diese Babys in Rekordgröße wie Erwachsene aussahen und “bereit” für die Jagd geboren wurden.

Die Fossilien, so die Forscher am Dienstag, repräsentierten zwei Arten aus der Gruppe der Tyrannosaurier, die Apex-Raubtiere in Asien und Nordamerika während der Kreidezeit gegen Ende der Dinosaurier-Ära.

Die Knochen zeigten an, dass sie größer waren als alle anderen bekannten Dinosaurier Babys – drei Fuß (1 Meter) lang oder so groß wie ein mittelgroßer Hund – und aus riesigen Eiern geschlüpft, die vielleicht größer sind als die 43 cm lange Länge der größten derzeit bekannten Dinosaurier-Eier.

Der etwa 77 Millionen Jahre alte Kieferknochen, etwa 3 cm lang, wurde in Montana ausgegraben und gehört möglicherweise zu einer Art namens Daspletosaurus. Die etwa 72 Millionen Jahre alte keilförmige Klaue stammt aus der kanadischen Provinz Alberta und gehört möglicherweise zu einer Art namens Albertosaurus.

Beide sind etwas kleinere Cousins ​​von Tyrannosaurus Rex. Die größten bekannten Tyrannosaurier waren 12 Meter lang und 8 Tonnen schwer.

Der Kiefer weist charakteristische Tyrannosauriermerkmale auf, darunter eine tiefe innere Rille und ein hervorstehendes Kinn.

Der Paläontologe Greg Funston von der University of Edinburgh, Hauptautor der im Canadian Journal of Earth Sciences veröffentlichten Studie, sagte, die Wissenschaftler seien erstaunt darüber, wie ähnlich die embryonalen Knochen älteren jugendlichen und erwachsenen Tyrannosauriern seien, und stellten fest, dass die Kiefer funktionelle Zähne hätten. .

READ  Ein neues Nanomaterial zur Bekämpfung von Fälschungen

“Obwohl wir kein vollständiges Bild bekommen können, ist das, was wir sehen können, den Erwachsenen sehr ähnlich”, sagte Funston.

Es passiert das TyrannosaurierFunston fügte hinzu, dass sie “jagdbereit geboren wurden und bereits einige der wichtigsten Anpassungen besaßen, die Tyrannosauriern ihre mächtigen Bisse gaben”. Es ist also wahrscheinlich, dass sie ziemlich bald nach der Geburt jagen könnten, aber wir brauchen mehr Fossilien, um Ihnen genau zu sagen, wie schnell das war. “

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close