Mittwoch, Juli 24, 2024

Creating liberating content

Tag der Polizei ohne...

— Es scheint ein politischer Schachzug zu sein. Der Tag der Polizei...

Marek Magierowski verlangt vom...

Polens Botschafter in den USA, Marek Magierowski, der vom Außenministerium ins Land gerufen...

Sie zogen aufs Land....

Manche Menschen hatten sich das Leben auf dem Land anders vorgestellt. Jetzt,...

Cyanobakterien blühten in Badegebieten...

In diesen Badebereichen/Foto ist das Schwimmen strengstens verboten. illustrativ Die Sanitär- und Epidemiologische...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartWirtschaftAutoversicherung: Garagenrabatt -...

Autoversicherung: Garagenrabatt – Falsche Angaben beim Versicherungsabschluss können teuer werden | Botschaft

Der Garagenrabatt

Wenn Sie bereits eine Autoversicherung abgeschlossen haben, sind Sie sicherlich auf die Frage gestoßen, ob Ihr Auto über Nacht in einer verschlossenen Garage steht oder nicht. Die Antwort auf diese Frage ist relevant, weil die Versicherungen – ggf. – einen sogenannten Garagenrabatt auf die regulären Versicherungskosten einbehalten.

Dieser Rabatt wird beim Abschluss einer (Teil-)Versicherung gewährt, da der Versicherer dadurch statistisch mit weniger Schäden und damit geringeren Kosten rechnen kann.

Die Garage schützt das Auto nicht nur vor Sturmschäden durch herabfallende Äste und umfallende Bäume, sondern auch vor Beschädigungen durch Dritte und Diebstahl.

Der Garagenrabatt wird in der Regel als Prozentsatz der Jahresversicherungssumme berechnet.

Die Umstände

Um den Rabatt zu erhalten, muss die Garage bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Es muss sich um einen der folgenden Garagentypen handeln:

?? Einzelgarage
?? Doppelgarage
?? Sammelgarage
?? Tiefgarage

Außerdem muss die Garage abschließbar sein. Wenn Sie den Garagenrabatt in Anspruch nehmen, geht die Versicherung davon aus, dass Sie das Auto hauptsächlich nachts (22:00 bis 06:00 Uhr) in der Garage abstellen.

Falsche Informationen können teuer werden

Wer jedoch fälschlicherweise behauptet, dass es eine Garage gibt und das Auto jede Nacht dort geparkt wird, muss bei einer Sprengung mit hohen Bußgeldern und anderen Konsequenzen rechnen.

Einerseits kann die Versicherung dem Versicherungsnehmer im Schadensfall Vorsatz und Fahrlässigkeit vorwerfen, wodurch der Schutz der Kfz-Versicherung entfallen würde. Andererseits kann die Versicherung den Versicherten Schadenersatz von Dritten verlangen und Leistungen bis zu 5.000 Euro geltend machen.

Der Extremfall wäre der Verlust des Versicherungsschutzes, dies hängt immer vom Einzelfall ab. Zudem wäre die Lüge auch ein Kündigungsgrund und könnte somit zur Kündigung des Versicherungsvertrages führen.

Henry Ely / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Andrey Chmelyov/Shutterstock.com, Evangelos/Shutterstock.com

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.