Welt

Alles, was Sie über die Beerdigung der Queen wissen müssen

Zweitausend Staatsoberhäupter, Mitglieder der königlichen Familie und Freunde von Königin Elizabeth II. werden erwartet Staatsbegräbnisdienst der Königin in der Westminster Abbey am Montagabend, NZ-Zeit. Die Veranstaltung wurde über Jahrzehnte akribisch geplant und beinhaltet: Tausende von Mitarbeitern und Freiwilligen.

Es wird ein großer Andrang erwartet, mit Viele hoffen, den Sarg der Königin zu sehen wie es sich nach der Trauerfeier durch die Straßen der Stadt schlängelt.

Die Königin wird neben Prinz Philip im königlichen Gewölbe der St. George’s Chapel beigesetzt. Die Beerdigung kann live verfolgt werden Sachen.

Der Bestattungsplan (alle Zeiten sind in NZ-Zeit)

Am Montag um 17.30 Uhr wird die Zeugenaussage der Königin offiziell beendet. Ihr Sarg wird dann um 21:44 Uhr in einer Lafette von der Westminster Hall zur Westminster Abbey transportiert.

Der Sarg von Königin Elizabeth II. wird vor einer staatlichen Trauerfeier mit 2.000 Gästen zur Westminster Abbey transportiert.

WPA-Pool/Getty Images

Der Sarg von Königin Elizabeth II. wird vor einer staatlichen Trauerfeier mit 2.000 Gästen zur Westminster Abbey transportiert.

Tenorglocken läuten 96 Mal, bevor der Trauergottesdienst beginnt, um 96 Jahre im Leben der Königin zu feiern.

Um 22 Uhr die Staatliche Trauerfeier beginnt und dauert etwa eine Stunde. Der Gottesdienst umfasst traditionelle Kirchenmusik, das Lesen von Gebeten und Bibelversen sowie eine Predigt des Erzbischofs von Canterbury, Justin Welby. Die britische Premierministerin Liz Truss wird während des Gottesdienstes einen Vortrag halten.

Am Ende des Gottesdienstes wird der Last Post gespielt und es wird eine zweiminütige Stille eingehalten.

Nach dem Gottesdienst, a öffentliche Prozession findet durch die Straßen von London statt. Der Sarg der Königin wird mit einer Lafette von der Westminster Abbey nach Wellington Arch transportiert. Menschenmassen können die Prozession unterwegs mitverfolgen besondere Orte, an denen sich Trauernde versammeln können.

Der Sarg der Königin wird nach dem Staatsbegräbnis von der Westminster Abbey zum Wellington Arch reisen, und bestimmte Aussichtspunkte werden der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, um die Prozession zu beobachten.

Britische Regierung/geliefert

Der Sarg der Königin wird nach dem Staatsbegräbnis von der Westminster Abbey zum Wellington Arch reisen, und bestimmte Aussichtspunkte werden der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, um die Prozession zu beobachten.

In Wellington Arch angekommen, wird die Truhe zum staatlichen Leichenwagen gebracht und dann gegen Mitternacht nach Windsor Castle gebracht.

Dienstag um 2:10 Uhr (NZT) führt die Prozession entlang der Albert Road und dem Long Walk zur St. George’s Chapel in Windsor Castle. Um 3 Uhr morgens beginnt ein Gedenkgottesdienst in der St. George’s Chapel.

Ein privater Internierungsgottesdienst findet um 6:30 Uhr in der King George VI Memorial Chapel statt. Der Sarg der Queen wird neben Prinz Philip im königlichen Gewölbe platziert.

König Charles wird neben Camilla, Queen Consort, eine Prozession hinter dem Sarg der Königin anführen.  (Dateifoto)

WPA-Pool/Getty Images

König Charles wird neben Camilla, Queen Consort, eine Prozession hinter dem Sarg der Königin anführen. (Dateifoto)

Wer kommt mit

Mehr als 2.000 Gäste werden an der Trauerfeier der Königin in der Westminster Abbey teilnehmen, darunter Mitglieder der königlichen Familie, Freunde und Mitarbeiter der Königin sowie Hunderte von Führern des Commonwealth und der Welt.

König Charles und seine Frau Camilla werden die Prozession hinter dem Sarg der Königin führen, wenn dieser die Westminster Abbey betritt.

Andere Mitglieder der königlichen Familie, die sich der Prozession anschließen, sind Prinzessin Anne und ihr Ehemann Vizeadmiral Sir Tim Laurence sowie Prinz Andrew und Prinz Edward und seine Frau Sophie.

Die Urenkel der Queen, Prinz George und Prinzessin Charlotte, werden an der Beerdigung der Queen teilnehmen.  (Dateifoto)

Getty Images

Die Urenkel der Queen, Prinz George und Prinzessin Charlotte, werden an der Beerdigung der Queen teilnehmen. (Dateifoto)

In einem Bruch mit der königlichen Tradition werden Prinz George (9) und Prinzessin Charlotte (7) dem Prinzen und der Prinzessin von Wales in der Westminster Abbey beitreten und werden es tun Folgen Sie ihren Eltern in der Prozession.

Prinz Harry und seine Frau Meghan werden den jungen Royals folgen.

Premierministerin Jacinda Ardern und Partnerin Clarke Gayford werden zusammen mit Kiingi Tūheitia, Dame Silvia Cartwright, VC Willie Apiata und Sir Don McKinnon den Trauernden in der Westminster Abbey beim Staatsbegräbnis beitreten.

Premierministerin Jacinda Ardern ist zur Beerdigung der Queen in London.

Iain McGregor / Zeug

Premierministerin Jacinda Ardern ist zur Beerdigung der Queen in London.

US-Präsident Joe Biden, der kanadische Premierminister Justin Trudeau und der französische Präsident Emmanuel Macron gehören zu der großen Zahl politischer Führer, die für die Trauerfeier aufkommen werden.

Fast 200 Schlüsselfiguren und Freiwillige wurden auch zur Beerdigung der Königin eingeladen.

Siehe auch  Die Anwälte waren schockiert über den Vermieter, der drohte, die Mieter am kältesten Tag des Jahres rauszuschmeißen

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close