Donnerstag, Februar 29, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Where Are the Maldives...

Imagine the Maldives, a place that many people find mysterious and for which...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...
StartWirtschaft"Alle sollten sich...

„Alle sollten sich an eine Vermögensminderung gewöhnen“

Klaus Kaldemorning

Der DWS-Fondsmanager investiert derzeit nicht in Emerging Markets.

(Foto: Bernd Roselieb für Handelsblatt)

Frankfurt Klaus Kaldemorgen warnt vor Zeitenwechsel an den Kapitalmärkten. Im Gespräch mit dem Handelsblatt erklärt der führende Fondsmanager, der seit 40 Jahren für die Deutsche-Bank-Fondstochter DWS tätig ist, warum Anleger froh sein können, wenn sie ihr Vermögen nach Abzug der Inflation die nächsten zehn Jahre behalten. Die Verwerfungen infolge geopolitischer Krisen und des Klimawandels werden seiner Meinung nach kaum einen breiten Wohlstandszuwachs ermöglichen.

Kurzfristig befürchtet der Fondsmanager weitere Kursrückgänge auf 14 Prozent, vor allem als Folge der eskalierenden Energiekrise. Kaldemorgen verfolgt in seinem Fonds mit einem Vermögen von mehr als 14 Milliarden Euro daher eine „umsichtige Anlagestrategie“ mit Aktien, teilweise Anleihen, Cash und Gold.

Lesen Sie hier das Interview:

Lesen Sie jetzt mehr

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle anderen Artikel in der

Web und in unserer App 4 Wochen kostenlos.

Zusteigen, einsteigen, vorwärtskommen

Lesen Sie jetzt mehr

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle anderen Artikel in der

Web und in unserer App 4 Wochen kostenlos.

Zusteigen, einsteigen, vorwärtskommen

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.