sport

All Black kehrt im Heimspiel für Taranaki zurück

Tupou Vaa'i läuft den Ball während eines Spiels gegen Hawke's Bay in der vergangenen Saison.

Masanori Udagawa/Getty Images

Tupou Vaa’i läuft den Ball während eines Spiels gegen Hawke’s Bay in der vergangenen Saison.

Taranaki All Black Tupou Vaa’i kehrt im ersten Spiel im Yarrow Stadium seit 2019 für Taranaki zurück.

Der 22-jährige Lock kehrt am Samstagnachmittag in die Startelf zurück, um gegen Waikato zu spielen.

Für Taranaki-Trainer Neil Barnes, der vor zwei Wochen nach einer Verletzung am Saisonende von Stan van den Hoven gegen Bay of Plenty eine Sperre fehlte, kommt die Auswahl zum richtigen Zeitpunkt. Mitch Brown fehlt auch in der Playing 23, nachdem er zur Halbzeit gegen Wellington das Feld verlassen hatte.

Es wird Vaa’is erstes Spiel für die Bulls seit letztem Jahr sein, nachdem er nicht für den zweiten Test der All Blacks gegen Argentinien in Hamilton ausgewählt wurde.

Stephen Perofeta wird auch von den nationalen Selektoren nicht gesucht und steht Taranaki nicht zur Verfügung, obwohl er in seinem ersten Test letzte Woche 50 Sekunden gespielt hat. Stattdessen wird Issac Ratumaitavuki-Kneepkens von Tukapa, Jacobs älterer Bruder, in seinem Debütspiel mit 15 beginnen.

Nach seinem Rückzug aus dem ersten Spiel gegen Northland kehrt Matty McKenzie von der Bank zurück.

Daniel Waite holt die ersten fünf Acht für den verletzten Jayson Potroz, eine bekannte Position, wenn er Club-Rugby für die New Plymouth Old Boys spielt. Kini Naholo startet auf dem Flügel.

Mike Sandle, CEO von Taranaki Rugby, sagte, es sei sehr aufregend, wieder im „spirituellen Zuhause“ der Bulls zu sein.

Als die Ost- und Westtribüne 2017 und 2018 als erdbebengefährdet eingestuft wurden, musste Taranaki Rugby improvisieren, damit das Team das Spielfeld und die Beleuchtung weiterhin nutzen konnte.

Siehe auch  Dunedin Springbok Test immer unwahrscheinlicher

Taranaki spielte in den Spielzeiten 2020 und 2021 im TET Stadium in Inglewood, während im Yarrow Stadium Bauarbeiten stattfanden.

Jetzt wurde die Westtribüne repariert, aber die Zuschauer werden nach Verzögerungen bei der Fertigstellung des Daches nicht überdacht.

Das Spiel am Samstagnachmittag wird auch das erste Spiel des neuen Hybridtorfes testen, mit Regenvorhersage. Das Spielfeld ist eine Mischung aus Naturrasen und synthetischen Fasern, die in den Boden eingewebt sind. Die Kombination verleiht dem Spielfeld eine viel längere Lebensdauer, kürzere Erholungszeiten nach Wettkämpfen und ist umweltfreundlicher.

Auf dem Spiel steht die Ryan Wheeler Memorial Trophy, die zwischen den beiden Countys gespielt wird. Es ist nach Wheeler benannt, der zwischen 1993 und 1999 55 Spiele für Taranaki und 19 für Waikato bestritt. Im Jahr 2000 starb er unerwartet im Alter von 27 Jahren in Sydney.

Sandle sagte, die Bullen freuen sich darauf, die Trophäe vor Wheelers Vater John und einigen engen Freunden der Familie zu verteidigen.

„Das Spiel gegen traditionelle Rivalen gegen Waikato ist das perfekte Spiel, um unsere Heimkehr zu feiern, und die Gelegenheit bedeutet viel“, sagte er.

Ein Sieg hält Taranaki in unmittelbarer Nähe zu den Top 4 in der Evens-Konferenzwertung.

Anstoß ist um 14:05 Uhr.

Taranaki-Team spielt Waikato: Issac Ratumaitavuki-Kneepkens, Kini Naholo, Daniel Rona, Teihorangi Walden, Vereniki Tikoisolomone, Daniel Waite, Logan Crowley, Pita Gus Sowakula, Michael Loft, Kaylum Boshier, Tupou Vaa’i, Jesse Parete, Donald Brighouse, Bradley Slater, Jared Proffit. Reserve: Ricky Riccitelli, Mitch O’Neill, Kyle Stewart, Mickey Woolliams, Scott Jury, Liam Blyde, Meihana Grindlay, Matty McKenzie.

– Dieser Inhalt wurde Ihnen bereitgestellt von Sportnachrichten Taranaki.

Siehe auch  Kevin Walters hat im Jahr 2022 „sechs bis acht Runden“, um seinen Job bei Broncos zu retten

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close