Wirtschaft

Aldi erinnert sich an beliebten Snack: Achtung, nicht essen – Salmonellengefahr

  • vonThomas Konnerth

    Herunterfahren

Ein Rückruf von Aldi sollte Schlimmeres verhindern: Ein beliebter Snack kann in mehreren Staaten eine Salmonellenvergiftung verursachen.

  • Aldi erinnert an einen beliebten Snack in verschiedenen Staaten.
  • Eine Verunreinigung in Form von Salmonellen bewiesen.
  • Des erinnern rät davon ab, das Produkt unter keinen Umständen zu konsumieren.

Muelheim an der Ruhr – Zurückrufen kann oft in Discountern oder Supermärkten gefunden werden. Jetzt hat es die Rabattkette Aldi Getroffen. Der Discounter-Riese muss sich an einen in mehreren Bundesstaaten beliebten Snack erinnern. Der Grund dafür: Im Rahmen einer internen Inspektion konnte der Hersteller eine mikrobiologische Kontamination in Form von Salmonellen nachweisen. Mögliche Folgen des Verzehrs sind Durchfall, Bauchschmerzen und Erbrechen. Eine Salmonellenvergiftung kann bei älteren Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem schwere Krankheiten verursachen, die lebensbedrohlich sein können.

Ein Schild des Discounters Aldi Süd leuchtet auf. (Symbolbild)

© Sebastian Gollnow / dpa

Rückruf von Aldi: Salmonellen im beliebten Snack entdeckt – Diese Produkte wurden kompromittiert

Des erinnern von Aldi betrifft den Artikel “Kokosnussstücke extra knusprig” der Marke “NATUR Lieblinge”. Die Produktionsfirma “Die Frischebox GmbH” ruft das Produkt vorsorglich nach einem Selbsttest zurück. Betroffen ist nur die 100-Gramm-Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24. Mai 2021. Das Mindesthaltbarkeitsdatum befindet sich auf der Rückseite der Verpackung. Die Ware wurde in allen Filialen von Aldi Süd verkauft – also sind die Bundesländer betroffen Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Thüringen. Der Hersteller bestätigt: “Andere Produkte und andere Chargen / Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen.”

Denken Sie bei Aldi daran: Salmonellen im köstlichen Kokosnuss-Snack entdeckt – Diese Produkte sind betroffen

Eine von erinnern Betroffenen wird empfohlen, das Produkt “Kokosnussstücke extra knusprig” mit dem entsprechenden Verfallsdatum nicht zu konsumieren. Wenn der Kokosnuss-Snack bereits gekauft wurde, kann das Produkt insgesamt verwendet werden Aldi-Süd Niederlassungen Wird zurückgegeben. Käufer erhalten eine vollständige Rückerstattung des Kaufpreises, auch ohne Vorlage der Quittung. Es gibt eine kostenlose Hotline für Verbraucheranfragen unter 0800/034 34 30. Der Hersteller entschuldigt sich ebenfalls “The Fresh Box” zum Aldi-Rückruf: “Die Frischebox GmbH entschuldigt sich bei den Verbrauchern für die durch diesen Vorfall verursachten Unannehmlichkeiten.” Aldi Süd reagierte sofort und entfernte sofort alle übrig gebliebenen Produkte aus ihren eigenen Regalen. WER

Liste der Überschriften: © Sebastian Gollnow / dpa

READ  DAX steigt - Daimler verkauft im dritten Quartal mehr - Deutsche Bank spielt mit Fusionsplänen - Großaktionär erhöht Beteiligung der Commerzbank - Schaeffler setzt Anleihen - Software, PUMA AG im Fokus | Botschaft

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close