Unterhaltung

Alber Elbaz stirbt im Alter von 59 Jahren an Covid-19

Der Modedesigner Alber Elbaz starb im Alter von 59 Jahren. Elbaz starb an den Folgen eines Todes Covid-19-Krankheit, wie das Luxusgüterunternehmen Richemont bekannt gab. Elbaz arbeitete 14 Jahre lang als Hauptdesigner für das Modehaus Lanvin und führte die veraltete Marke zu neuem Bekanntheitsgrad.

Mit seinen Entwürfen wurde er ein Favorit von Hollywoodstars wie Cate Blanchett, Natalie Portman und Sienna Miller, Meryl Streep machte Schlagzeilen bei den Academy Awards in einem langen goldenen Gewand, das er entworfen hatte. “Er hat Frauen rausgenommen”, schrieb die Modejournalistin Suzy Menkes auf Instagram.

Für AZ Factory hat Elbaz kürzlich Mode für alle Altersgruppen und jede Figur entworfen, von Größe XXS bis 4XL und für Preise ab 210 Euro – eine Revolution in der Welt der Haute Couture.

Es in Marokko Der gebürtige Elbaz begann seine Karriere bei dem amerikanischen Modedesigner Geoffrey Beene in New York, bevor er von Guy Laroche engagiert wurde. 1998 trat er die Nachfolge von Yves Saint-Laurent in seiner Konfektionslinie an, bevor er 2001 zu Lanvin wechselte. Er belebte das älteste französische Modehaus, das 1889 gegründet wurde.

“Danke Alber”, sagte Lanvins Instagram-Account. “Er hat das Dornröschen wieder zum Leben erweckt und die große Jeanne Lanvin geehrt”, sagte der ehemalige französische Kulturminister. Jack Lang. Lanvin gilt heute als das älteste Modehaus Frankreichs.

READ  Streaming-Dienste werden zunehmend zum Standard

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close