Top Nachrichten

32 Tage im Krankenhaus: Putin-Kritiker Navalny verlässt Charité

Alexej Navalny ist kein Patient mehr in der Berliner Charité. Wie das Management der Klinik bekannt gab, wurde der Putin-Kritiker gestern freigelassen. Sein Zustand ist so gut, dass eine „akute medizinische Behandlung“ nicht mehr erforderlich ist.

Die Berliner Charité beendete die stationäre Behandlung des russischen Regierungskritikers Alexei Navalny und entließ den Patienten am Dienstag. Das hat die Universitätsklinik angekündigt. Navalnys Gesundheit hat sich so weit verbessert, dass keine “akute medizinische Behandlung” mehr erforderlich ist.

Nach Angaben der Charité verbrachte Navalny insgesamt 32 Tage im Krankenhaus, davon 24 Tage auf einer Intensivstation. “Die behandelnden Ärzte glauben, dass eine vollständige Genesung aufgrund des vorherigen Verlaufs und des aktuellen Zustands des Patienten möglich ist”, sagte er. Es sind jedoch langfristige Konsequenzen denkbar. De Charité wies darauf hin, dass die öffentliche Bekanntmachung über den Gesundheitszustand von Navalny in Absprache mit ihm und seiner Frau erfolgt sei.

Der 44-Jährige hatte kürzlich seine Genesung mit mehreren Instagram-Fotos dokumentiert. Am Samstag dankte er den “brillanten Ärzten” der Klinik. In letzter Zeit hatte er jedoch nicht einmal Menschen erkannt und nicht verstanden, wie man spricht. “Das hat mich zur Verzweiflung gebracht, weil ich tatsächlich verstanden habe, was der Arzt wollte, aber ich wusste nicht, wo ich die Worte bekommen sollte.” Nawalny wies auch darauf hin, dass noch viele Probleme zu lösen seien. Das Telefon fühlt sich an wie ein Stein in meiner Hand. “Und selbst Wasser zu gießen ist eine echte Attraktion.”

Der bekannte Kremlkritiker wurde am 22. August in die Charite aufgenommen, nachdem er zwei Tage zuvor während eines Fluges in Russland zusammengebrochen war. Nach Angaben der Bundesregierung wurde Navalny “zweifellos” mit einem chemischen Nervenwirkstoff der sogenannten Novitschok-Gruppe vergiftet. Moskau weist den Verdacht zurück, dass russische Regierungsbehörden Nawalny absichtlich vergiftet haben.

READ  US-Wahlen: Trumps schreckliche Spekulation zum Wahltag

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close