Top Nachrichten

2. Bundesliga: FC St. Pauli beförderte Timo Schultz zum Cheftrainer

FC Paul Pauli, der Zweitligist des FC, geht mit Timo Schultz als Chef in die nächste Saison. Der Verein hat es gegeben auf seiner Website bekannt. Der 42-Jährige bekommt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 und übernimmt Jos Luhukay, von dem der Verein nach einer enttäuschenden Sportsaison abgereist ist. sie hatten es geteilt.

“Ich habe bei den Gesprächen mit Timo viel Leidenschaft und Engagement gespürt”, sagte Sportdirektor Andreas Bornemann, der neue Trainer kennt den Verein und seine Umgebung sehr gut. Schultz ist seit 15 Jahren Spieler und Trainer des Vereins (138 Spiele für die erste Mannschaft, 18 für die zweite) und leitete zuletzt seit 2019 die Hamburger U19-Mannschaft. Vor einem Jahr hatte er seine Lehrerlizenz erworben. Fußball. Schultz war neben Michael Frontzeck (40 Spiele), Roland Vrabec (26), Thomas Meggle (15) und André Schubert (8) auch als erster Teamassistent aktiv.

“Nach der letzten Saison gehen wir mit einer gewissen Demut, aber auch mit klaren Ideen in die neue Saison”, sagte Schultz. “Ich freue mich auf mein neues Team und kann es kaum erwarten, etwas zu entwickeln.” Die Jungs machen unsere Fans glücklich. “

Clubpräsident Oke Göttlich sagte auch, er sei zufrieden mit der Entscheidung, “Timo Schultz einzustellen, einen Trainer, der aus unseren Reihen kommt”.

Symbol: Spiegel

READ  Iran vermutet Bogenfeinde: Kampfflugzeuge nähern sich Passagierflugzeugen

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close