Welt

Zwei neue Covid-19-Fälle an der Grenze, keiner in der Gemeinde | 1 NACHRICHTEN

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums gibt es zwei neue Fälle von Covid-19 in verwalteter Isolation, aber in den letzten zwei Tagen wurde keiner in der Gemeinde gemeldet.

Fotodatei. Quelle: istock.com


Der erste Fall kam am 19. Mai aus dem Libanon über die Vereinigten Arabischen Emirate an, wo sie an Tag 10 positiv getestet wurden.

Der zweite Fall traf am 28. Mai aus Saudi-Arabien über die VAE ein und wurde am Tag 0 bei Routinetests positiv getestet.

Beide Fälle wurden inzwischen in die Quarantäneeinrichtung von Auckland überstellt.

Das heutige Update wurde heute Nachmittag vom Gesundheitsministerium in einer Erklärung bereitgestellt.

Diejenigen, die Neuseeland von Victoria aus besuchen

Das Ministerium sagt, dass zwischen dem 20. und 25. Mai 4.626 Menschen vom Flughafen Melbourne nach Neuseeland geflogen sind, verglichen mit der ursprünglichen Schätzung von 5.000 Reisenden.

Mit Ausnahme von 89 der 4.626 Reisenden wurden sie per E-Mail kontaktiert und gebeten, einen Test zu machen und sich zu Hause oder in der Unterkunft, in der sie wohnen, selbst zu isolieren, bis sie ein negatives Ergebnis haben.

Die Reisenden werden auch angewiesen, sich unter 0800 358 5453 an Healthline zu wenden, wenn sie weitere Ratschläge benötigen oder sich melden, wenn sie an einem interessanten Ort waren.

Es seien Bemühungen im Gange, diese Personen zu kontaktieren, um sicherzustellen, dass sie isoliert und getestet werden, teilte das Ministerium mit.

Knapp die Hälfte der 4.626 identifizierten Personen wurde inzwischen mit negativem Ergebnis getestet. Ein Update zu den getesteten Nummern folgt morgen.

Jeder, der zwischen dem 20. und 25. Mai das Gebiet des australischen Bundesstaates Victoria besucht hat, muss sich in seinem Wohnsitz isolieren, bis er ein negatives Covid-19-Testergebnis erhält.

READ  Lügen statt Fakten: Biden sieht Goebbels 'Methoden in Trump

Reisenden aus Melbourne wurde empfohlen, sich im Voraus an ihren Testanbieter zu wenden, um sie darüber zu informieren, dass sie gemäß der Mitteilung vom 27. Es warnt die Anbieter auch davor, Gebühren zu erheben, da das Testen für diejenigen, die unter den Abschnitt 70-Hinweis fallen, einschließlich Besuchern in Neuseeland, kostenlos ist.

Die in Melbourne gefundene Variante von Covid-19 ist die Variante B.1.617.1, die erstmals in Indien gemeldet wurde. Sie gilt nach Angaben des Ministeriums als ansteckender als die ursprüngliche Sorte.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close