Montag, Juni 17, 2024

Creating liberating content

Łódź. Eine Verfolgungsjagd...

Die Polizei jagt durch die Straßen von Łódź. Illustratives Foto Die Polizei verfolgte...

Fahrer, wissen Sie das?...

Die Änderung des Straßenverkehrsgesetzes vom 26. Mai 2023 tritt am 17. Juni 2024...

Menschenmassen auf der Trybunalski-Messe...

Die diesjährigen Stadttage sind vollgepackt mit zahlreichen Attraktionen und kulturellen Veranstaltungen. Die...
StartTop NachrichtenWaldbrand in Snochowice....

Waldbrand in Snochowice. Löschflugzeuge und Black Hawk-Polizeiflugzeuge im Einsatz

Die Nationale Feuerwehr gab bekannt, dass sie einen Waldbrand bekämpft 16 Feuerwehren. Der Löscheinsatz wurde durchgeführt zwei Löschflugzeuge und ein Tanker. Der Betrieb wird durch starke Winde erschwert.

Waldbrand. Polizei Black Hawk im Einsatz

Das Polizeipräsidium wiederum meldete, dass es zum Löschen des Feuers geschickt worden sei Polizeihubschrauber S-70i Black Hawk. „Polizeipiloten und Feuerwehrleute der JRG 7 Warszawa KG PSP werden einen speziellen Wassertank verwenden, den sogenannten Bambi-Eimer mit einem Fassungsvermögen von 3.000 Litern“, teilte die Polizei auf Gleis X mit.

PSP bereits angekündigt über einen Brand im Landschaftspark Zaborski in der Woiwodschaft Pommern.

„60 Feuerwehrleute, 17 Löschfahrzeuge und zwei Flugzeuge der Forstbehörde sind an der Brandbekämpfung beteiligt“, teilte die staatliche Feuerwehr mit.

Vor 15 Uhr meldet die Landesfeuerwehr, dass sich das Feuer nicht mehr ausbreitet.

Brandgefahr in Wäldern

Am Freitag sagte der Pressesprecher des Landesfeuerwehrchefs Brig. Karol Kierzkowski kündigte an, dass es bundesweit gelte hohe Brandgefahr in Wäldern. Das bedeutet, dass die Einstreu sehr trocken und anfällig für den geringsten Brandherd ist einen Brand verursachen. Die meisten Überwachungsstationen des Forest Research Institute geben an, dass Kiefernstreu einen Feuchtigkeitsgehalt von weniger als 10 Prozent aufweist extreme Entzündungsempfindlichkeit.

Das Regierungssicherheitszentrum schickte eine Warnung an Personen, die sich in einem Teil von sechs Woiwodschaften aufhielten: Podlachien, Masowien, Großpolen, Lebus, Westpommern und Niederschlesien. Es betonte, dass es in diesen Gebieten freitags und samstags gelte hohe Brandgefahr in Wäldern. „Verbrennen Sie im Wald und in seiner Umgebung kein Feuer. Bei Gefahr rufen Sie 112“ – wurde gerufen.

Bleib informiert und werde einer der über 200.000 Follower unserer Fanpage – like Interia-Events auf Facebook und antworten Sie dort auf unsere Artikel!

Kaleta in „Graffiti“: Wird das Christentum in Europa bekämpft? Natürlich/Polsat-Nachrichten/Polsat-Nachrichten

Continue reading

Łódź. Eine Verfolgungsjagd durch die Straßen der Stadt. Eine Fahndung nach dem Fahrer ist im Gange

Die Polizei jagt durch die Straßen von Łódź. Illustratives Foto Die Polizei verfolgte einen Fahrer durch die Straßen von Łódź, der es versäumte, für eine Kontrolle anzuhalten. Der Flüchtige tat zunächst so, als würde er anhalten, beschleunigte dann...

Fahrer, wissen Sie das? Am 17. Juni wird eine wichtige Änderung stattfinden

Die Änderung des Straßenverkehrsgesetzes vom 26. Mai 2023 tritt am 17. Juni 2024 in Kraft. Deshalb müssen alle Fahrer, die eine kostenpflichtige Personenbeförderung anbieten, dies tun einen polnischen Führerschein besitzen.Aber das ist nicht alles. Es wurde auch entschieden,...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.