Sonntag, Februar 25, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWirtschaftVerkauft bei Edeka...

Verkauft bei Edeka und Rewe: Tasty Bite erinnert an Currygerichte

Der Hersteller Tasty Bite ruft mehrere verzehrfertige Currygerichte zurück. Der Grund: Der Schadstoff Ethylenoxid wurde gefunden. Sie wurden unter anderem von Rewe und Edeka vertrieben. Diese Produkte sind betroffen.

Der Lebensmittelhersteller Tasty Bite nennt mehrere Curry– Geschirr zurück. Der Hersteller gab am Montag bekannt, dass in bestimmten Inhaltsstoffen einiger Produkte geringe Mengen Ethylenoxid (ETO) gefunden wurden. Dies sind die Produkte „Tasty Bite Channa Masala“, „Tasty Bite Madras Curry“, „Tasty Bite Bombay Curry“ und „Tasty Bite Thai Curry“.

Tasty Bite Curries: Diese Produkte sind betroffen. (Quelle: Mars GmbH/obs/dpa)

Laut Hersteller ist der Verzehr nicht gesundheitsschädlich. Kunden, die eines der Produkte gekauft haben und noch auf Lager haben, können sich mit Produktdetails und Fotos der Verpackung an den Kundenservice von Tasty Bite wenden. Das geht runter www.tastybite.de/schreibuns.

Alle Informationen auf einen Blick

Zu den Fertiggerichten zählen laut Hersteller: Rewe, Edeka, Globus und Real verkauft.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) stuft dagegen den Verbrauch von Ethylenoxid als schädlich ein. „Äthylenoxid ist mutagen und krebserregend. Daher gibt es keinen Richtwert ohne Gesundheitsrisiko und Rückstände des Stoffes in Lebensmitteln sind grundsätzlich unerwünscht“, so das BfR.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.