Mittwoch, Juli 24, 2024

Creating liberating content

Tag der Polizei ohne...

— Es scheint ein politischer Schachzug zu sein. Der Tag der Polizei...

Marek Magierowski verlangt vom...

Polens Botschafter in den USA, Marek Magierowski, der vom Außenministerium ins Land gerufen...

Sie zogen aufs Land....

Manche Menschen hatten sich das Leben auf dem Land anders vorgestellt. Jetzt,...

Cyanobakterien blühten in Badegebieten...

In diesen Badebereichen/Foto ist das Schwimmen strengstens verboten. illustrativ Die Sanitär- und Epidemiologische...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartTop NachrichtenUSA: Donald Trump...

USA: Donald Trump ist im Streit um Steuerdokumente besiegt

In den Vereinigten Staaten ist es üblich, dass ein Präsident der Öffentlichkeit einen Einblick in seine Finanzen gibt und seine Steuererklärung veröffentlicht. Donald Trump hat sich jedoch dieser Tradition widersetzt. Jetzt sind die New Yorker Anwälte ihrem Ziel, auf die Finanzunterlagen des US-Präsidenten zuzugreifen, einen Schritt näher gekommen.

Richter Victor Marrero wies den Antrag von Trumps Anwälten, die Veröffentlichung der Papiere zu verhindern, als „zu weitreichend“ zurück. Die Trump-Seite legte sofort Berufung ein und beantragte auch die Aussetzung des Antrags auf Erteilung der Unterlagen während des Beschwerdeverfahrens. Beobachter glauben, dass die Dokumente wahrscheinlich nicht vor den Wahlen im November veröffentlicht werden.

Die Staatsanwaltschaft von Manhattan möchte die Steuererklärungen von Trump und seinen Unternehmen über einen Zeitraum von acht Jahren überprüfen. Die Untersuchung bezieht sich auch auf angebliche Schweigegeldzahlungen von Trumps Ex-Anwalt Michael Cohen Pornostar Stormy Daniels und die ehemalige Spielkameradin Karen McDougal hätten bezahlen sollen. Beide Frauen behaupten, mit Trump Geschäfte gemacht zu haben, was Trump bestreitet.

Trump hatte den Obersten Gerichtshof der USA im Rechtsstreit über die von Staatsanwalt Cyrus Vance angeforderten Dokumente unter Androhung einer Bestrafung durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars verklagt. Der Oberste Gerichtshof entschied Anfang Julidass Trump auch als Präsident nicht von der Verpflichtung befreit ist, auf Anfrage Beweise in Strafverfahren vorzulegen. Auf diese Weise hat das Gericht dem Bezirksstaatsanwalt von Manhattan das Recht eingeräumt, im Rahmen einer Untersuchung auf die Finanzunterlagen von Trump und seinen Mazars-Unternehmen zuzugreifen.

Da Trump unter anderem rechtliche Schritte gegen die Größe der zu übertragenden Dokumente eingeleitet hat, wurde der Fall erneut vor das New Yorker Gericht gebracht.

Ikone: Der Spiegel

Continue reading

Tag der Polizei ohne Nominierungen von Generälen und Präsident Duda. „Er beschloss, sich dafür zu rächen, dass er den Palast betreten hatte“

— Es scheint ein politischer Schachzug zu sein. Der Tag der Polizei ist nicht der beste Zeitpunkt für solche Gesten, denn es ist der Tag, an dem der harte Dienst der Beamten gewürdigt werden soll – wie wir...

Marek Magierowski verlangt vom Außenministerium fast eine Million Zloty als „Entschädigung“. Radosław Sikorski antwortet

Polens Botschafter in den USA, Marek Magierowski, der vom Außenministerium ins Land gerufen wurde, verlangt für seine Arbeit eine „Entschädigung“ von fast einer Million, berichtet Wirtualna Polska. Der Chef des Außenministeriums, Radosław Sikorski, äußerte sich zu diesem Thema...

Sie zogen aufs Land. Sie wurden durch die Ernte gestört

Manche Menschen hatten sich das Leben auf dem Land anders vorgestellt. Jetzt, während der Ernte, wenn die Landmaschinen bis in die späten Abendstunden arbeiten, erleben Menschen, die der Hektik der Stadt entkommen sind, einen wahren Schock. -...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.