Top Nachrichten

Türkischer Mann wegen Orchestrierung von Telefonbetrug in Deutschland festgenommen

Die Polizei in Thessaloniki hat einen türkischen Staatsangehörigen festgenommen, nachdem er eine europäische Anordnung der deutschen Justizbehörden erlassen hatte. Deutsche Behörden werfen dem Türken Beteiligung am Telefonbetrug vor.

Er ist ein 22-jähriger Mann, der bereits zur Staatsanwaltschaft Thessaloniki gebracht wurde, um seinen Auslieferungsantrag nach Deutschland zu stellen.

Laut Unterlagen der Staatsanwaltschaft riefen seine unbekannten Komplizen ahnungslose deutsche Staatsbürger an, die sich als Polizisten ausgaben, und behaupteten, dass sie Gefahr liefen, Opfer von Einbrechern zu werden.

Um Polizeischutz zu erhalten, müssten sie Geld, Wertsachen und Schmuck abgeben, die sie möglicherweise in ihrem Gewahrsam haben.

Die deutschen Behörden werfen ihm zwei Betrugsfälle vor, einen versuchten und einen vollendeten, den zweiten mit einem Schaden von 24.000 Euro. Wie bekannt wurde, koordinierte der festgenommene Mann die Anrufer und eine Frau, die die Rolle der „Sammlerin“ spielte.

Der Türke, der die Vorwürfe bestreitet und bis zu einem deutschen Auslieferungsersuchen in Untersuchungshaft bleibt, scheint kürzlich in Griechenland Asyl gesucht zu haben.

WEITERLESEN: Der Oberste Gerichtshof der USA weist den Versuch der Türkei zurück, Klagen einzustellen, nachdem Leibwächter von Erdogan Demonstranten angegriffen hatten.

Siehe auch  Können sie durch Einfrieren zerstört werden? - Naturheilkunde & Naturheilkundliches Fachportal

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close