Unterhaltung

“Starker Schmerz”: Bereut GNTM-Romina die Teilnahme am Finale?

Germany’s next Topmodel-Kandidat Romina Palm (21) kann kaum laufen! Bekannt wurde die 21-Jährige in den letzten Monaten durch ihre Teilnahme an der beliebten Laufstegshow. Woche für Woche hat sie die Modelmutter gewonnen Heidi Klum (47) alleine und schließlich sogar erreicht Vierter Platz. Doch bei den Proben für das große Finale hat sie sich angestrengt – und bekam schließlich starke Schmerzen im Knie. Jetzt macht sie sich Sorgen, denn: Sie kann kaum noch laufen!

Im Interview Mit Promi-Blitz erzählte Romina am Freitag, dass sie sich 2015 nach einem Skiunfall einem Kreuzbandriss und einer Meniskusoperation unterziehen musste. Durch die vielen Proben für das Finale hat sich der Zustand ihres Knies mittlerweile wieder verschlechtert. „Ich kann nicht auftreten“, sagte sie am Wochenende zu ihr Instagram-Geschichte. “Ich bereue es irgendwie, dass ich trotz der Schmerzen der letzten Woche nicht auf meinen Körper gehört und alles durchgemacht habe”sie gab zu. Trotz dieser Einsicht betonte sie mehrfach, wie dankbar sie für ihre Teilnahme an der Show sei.

Ihre Follower haben auch ein weiteres Knie-Update erhalten: “Ich habe gerade mein Knie untersuchen lassen und es sieht nicht gut aus.” Da sie wegen der Schmerzen kaum laufen konnte, bekam sie zunächst einen Verband und eine Infusion mit Schmerzmitteln. “Ich habe am Montag einen MRT-Termin und dann werden wir sehen”, sagte sie und betonte, dass sie bis dahin positiv bleiben wolle.

Instagram / romina.gntm.2021.official

Romina Palm, Kandidatin bei GNTM 2021
GNTM-Teilnehmerin Romina Palm

Instagram / romina.gntm.2021.official

GNTM-Teilnehmerin Romina Palm
Romina Palm, GNTM-Kandidatin 2021

Instagram / romina.gntm.2021.official

Romina Palm, GNTM-Kandidatin 2021
READ  Zum Beispiel muss die berühmte Giraffe im April eingeschläfert werden

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close