Unterhaltung

Shirin David reagiert auf Vergewaltigungsvorwürfe gegen deutsche Rapper

Vor wenigen Minuten wandte sich Shirin David mit einem XXL-Statement an ihre Fans. Es macht auf ein Thema aufmerksam, das sich seit gestern im Netz verbreitet. Die Internet-Persönlichkeit Nika Irani erhebt derzeit schwere Vorwürfe gegen einen der bekanntesten deutschen Rapper …

Shirin David

Shirin beginnt ihre Ankündigung mit ein paar Statistiken über Sexualverbrechen. Darin erklärt sie, wie oft es in Deutschland tatsächlich zu Übergriffen auf Frauen kommt und wie selten über sie gemeldet wird. Obwohl jede siebte Frau Opfer eines Sexualdelikts wurde, wird nur jede zwanzigste von ihnen gemeldet.

Danach spricht der Rapper über falsche Anschuldigungen gegen Männer, denen Sexualverbrechen vorgeworfen werden. Laut der verwendeten Statistik beträgt die Quote 3%. Mit diesen Informationen spricht sie über die aktuellen Vorwürfe von Nika Irani und kritisiert sowohl ihre Rap-Kollegen als auch die Medien für die mangelnde Berichterstattung.

Nika Irani

Sie verrät nicht, von wem Shirin David spricht und nennt keinen Namen. Angesichts der aktuellen Lage ist es jedoch kaum zu zweifeln, dass sie sich auf die bereits erwähnten Vorwürfe von Nika Irani bezieht. Die ehemalige Youtuberin hat kürzlich einen Post geschrieben, in dem sie einem deutschen Rap-Star vorgeworfen wird, sie vergewaltigt zu haben.

Ihr Instagram-Profil wurde inzwischen gelöscht, ihre Aussage ist aber noch online. In dem Post schildert sie, wie sie ihn kennengelernt hat und wie die beiden in sein Studio fuhren. Dann sollte folgendes passiert sein: „[…] Aber wir gingen ins Atelierschlafzimmer, er schlug die Tür zu und warf mich aufs Bett und erwürgte mich. Ich sagte nein, aber er ging voran und hielt mich still. Ich sagte nicht mehr als 20 Mal, dann riss er mein Höschen auf und zerriss es und ich ließ es einfach los. […]“

READ  "Als wir tanzten" - Filmzusammenfassung: Leibwächter am Set

Die Vorwürfe von Nika sind auf jeden Fall sehr ernst zu nehmen. Kein Opfer sollte allein stehen und nicht einmal für das Verbrechen verantwortlich gemacht werden. Andererseits sind die Vorwürfe gegen den Rapper sehr schwerwiegend. Wie der berühmte Fall Jörg Kachelmann zeigt, kann die Einzelanklage eine Karriere beenden, auch wenn seine Unschuld am Ende bewiesen ist. Letztendlich können die Medien nicht entscheiden, was wahr ist und was nicht. Aus Hip-Hop-Sicht wäre es wünschenswert, dass er sich zu Wort meldet und zur Klärung beiträgt oder einen offenen Dialog führt.

Unterdessen kündigt Shirin an, dass sie eine Zeile aus ihrer kommenden Single streichen wird. Sie hat den Rapper offenbar positiv zu dem Song aufgerufen und will es wegen der Vorwürfe nicht so belassen. Deshalb verschiebt sie die Single, um Änderungen vorzunehmen.

Hier seht ihr die Ankündigung

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close