Samstag, Februar 24, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWirtschaftSeien Sie vorsichtig...

Seien Sie vorsichtig mit dem Elektroauto – es besteht Stromschlaggefahr

Alle Tests haben es bewiesen: Das E-Auto ist sicher. Doch es besteht eine Gefahr – ausgerechnet beim Laden mit Strom. Und davor warnen nun Experten.

Bei Crashtests belegen sie den ersten Platz. Auch im Brandfall ist die Gefahrensituation anders als bei einem Verbrennungsmotor – aber nicht höher, sagen Experten. Kurzum: Das Elektroauto ist sicher. Es gibt eine wichtige Ausnahme beim Laden des Akkus.

Beim Laden an einer gut gewarteten Ladestation oder Wallbox besteht keine Gefahr. Anders verhält es sich jedoch bei einer ungeerdeten Steckdose: Hier kann der Ladevorgang durchaus mit einem Stromschlag enden. Davor warnt die Fachzeitschrift „Auto Motor und Sport“.

Laden Sie es nicht an einer ungeprüften Haushaltssteckdose auf

Das E-Auto kann an jeder Steckdose aufgeladen werden. Doch Experten raten davon ab. Denn erstens dauert es sehr lange und zweitens kann es zu einem Brand kommen. Und möglicherweise ein Stromschlag. Daher der dringende Expertenrat: Wenn Sie die Steckdose im Haus nutzen, sollten Sie die Installation unbedingt vorher von einem Fachmann prüfen lassen.

Der Profi prüft unter anderem, ob die Erdung tatsächlich durch den Schuko-Stecker (steht für Schutzkontakt) erfolgt. Dazu werden außen weiße Klammern angebracht. Entscheidend ist jedoch, dass sie auch miteinander verbunden sind.

Schutzschaltungen verhindern Erschütterungen – aber nicht überall

Manche Elektroautos haben deshalb eine Schutzschaltung. Es verhindert das Laden an einer nicht geerdeten Steckdose – und schützt so vor Stromschlag. Eine solche Schaltung ist aber längst nicht in jedem Elektroauto verbaut. Und als Laie ist es fast unmöglich, die Erdung einer Haushaltssteckdose zu überprüfen.

Experten raten daher dringend: Wenn Sie auf eine ungeprüfte Installation stoßen (zum Beispiel in einem Ferienhaus), sollten Sie unbedingt auf das Laden des Elektroautos verzichten. Machen Sie stattdessen notfalls einen Abstecher zur nächsten Ladestation. Denn mehrere Schutzsysteme sind verbaut – und das bedeutet, dass ein Stromschlag bei sachgemäßer Wartung ausgeschlossen ist.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.