Unterhaltung

“Sehr peinlich” und doch dankbar: Radcliffe: Schämt sich für Harry-Potter-Teile

“Sehr peinlich” und doch dankbar
Radcliffe: Schäme mich für Harry Potter Teile

Daniel Radcliffe spielt den berühmtesten Magiestudenten in acht Harry-Potter-Filmen. In der Hauptrolle wurde der britische Schauspieler weltberühmt. Rückblickend findet der 31-Jährige seine Leistungen in den ersten Teilen jedoch sehr peinlich.

Als Zauberlehrling Harry Potter schrieb Daniel Radcliffe vor etwa 20 Jahren Filmgeschichte. Jetzt, im Alter von 31 Jahren, blickt der Brite offenbar weniger positiv auf diese Zeit zurück. In einem Interview mit “Lord of the Rings” -Star Elijah Wood für das Empire-Magazin, aus dem die britische “Daily Mail” zitiert, zeigt er, dass er sich in den frühen Teilen der erfolgreichen Filmreihe “sehr verlegen” fühlt. .

“Ich schäme mich offensichtlich sehr für einige meiner Auftritte”, gibt Radcliffe zu. “Es ist schwer, meine Beziehung zu ‘Harry’ von meiner Beziehung zu den Filmen als Ganzes zu trennen.” Auch wenn es ihm heute schwer fällt, sich als junger Harry Potter zu sehen, wird er dennoch mit der Rolle verbunden sein. “Ich bin unglaublich dankbar für diese Erfahrung. Sie hat mir gezeigt, was ich mit dem Rest meines Lebens anfangen wollte. Früh herauszufinden, was ich möchte, ist wirklich Glück.”

Von 2001 bis 2011 spielte Daniel Radcliffe den wachsenden Zauberlehrling Harry Potter. Der britische Schauspieler wurde durch insgesamt 8 Filme Millionen von Zuschauern bekannt.

READ  Sturm der Liebe: ARD lieber verzweifelt - "Ich bin nicht gut"

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close