Wissenschaft

Sehen Sie den kleinsten Origami-Vogel der Welt, der sich in nanoskalige Kunst verwandelt

Selbst der erfahrenste menschliche Origami-Experte kann einen so kleinen Vogel nicht falten.

Cornell Universität

Wissenschaftler und Ingenieure haben es schon einmal genommen Robotik Inspiration von Origami, die Kunst, flaches Papier in 3D-Objekte zu falten. Aber eine neue Kreation reduziert die Idee auf die Nanoskala.

Am Mittwoch enthüllte ein Team unter der Leitung von Forschern der Cornell University den ihrer Meinung nach kleinsten selbstfaltenden Origami-Vogel der Welt. Sie haben einen veröffentlicht Artikel über die Arbeit in der Zeitschrift Science Robotics diese Woche.

Die kleine Schale des Vogels ist schwer um den Kopf zu wickeln. Mitverfasser Paul McEuen von Cornell verglich den nanoskaligen Vogel mit einem normalen Stück Papier: “Eine Sache, die wirklich bemerkenswert ist, ist, dass diese winzigen kleinen Schichten nur etwa 30 Atome dick sind, verglichen mit einem Blatt Papier, das vielleicht 100.000 Atome dick ist.”

Cornell hat ein Video veröffentlicht, das den Prozess erklärt und den Origami in Aktion zeigt, der sich von flach zu einem anmutigen Vogel faltet.

Der Nano-Origami reagiert auf Verspannungen und kann sich falten und seine neue Form behalten. Es kann auch tausende Male entfaltet und neu gefaltet werden. Der Vogel hat etwas Neues, aber die gleiche Technologie kann auf andere Formen angewendet werden.

Die Forscher konzentrieren sich auf die Entwicklung intelligenter Nanobots, die für medizinische Behandlungen verwendet werden können. Cornell schlägt vor, dass eine Möglichkeit “Nano-Roomba-ähnliche Roboter” sein könnten, die auf Infektionen abzielen.

“Wir haben gelernt, komplexe Systeme und Maschinen im menschlichen Maßstab, aber auch im großen Maßstab zu bauen”, Sagte McEuen“Was wir jedoch nicht gelernt haben, ist, wie man Maschinen im kleinen Maßstab baut. Und dies ist ein Schritt in dieser grundlegenden, grundlegenden Entwicklung dessen, was Menschen tun können: lernen, Maschinen so klein wie Zellen zu bauen.”

READ  Planeten außerhalb unseres Sonnensystems

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close