sport

Schalke Transfer News: Hertha kehrt zum Rennen bei Weston McKennie | zurück Fußballnachrichten

Richtungswechsel im Fall Weston McKennie: Schalkes Allround-Verteidiger kann nun innerhalb der Bundesliga wechseln.

Weil Hertha BSC wieder im Rennen ist. Der Hauptklub hatte vor Wochen versucht, McKennie zu holen, aber der 21-Jährige zog einen Transfer in die englische Premier League vor. Clubs, die an der Insel interessiert sind, insbesondere Southampton, wollen nicht so viel für den Amerikaner bezahlen, weder Transfer noch Gehalt.

Auch nach dem Verkauf von Pierre-Emil Hojbjerg will der Hasenhüttl-Club nicht auf Schalkes Forderungen reagieren: Die Heiligen schienen das Gegenteil zu sein Himmel überrascht von der Finanzkraft der Berliner.

Hertha kann von McKennie bezahlen und überweisen

Hertha kann sowohl die erforderlichen 25 Millionen Euro als auch McKennies Gehaltsvorstellungen erhöhen.

Eine Entscheidung kann in den kommenden Wochen getroffen werden. Laut französischen Medien interessiert sich Monaco laut McKennie auch für McKennie Himmel Monegasque hat in Schalke noch keine Informationen für ihn eingereicht und sie erwarten keine große Chance.

Mehr zu den Autoren auf skysport.de

READ  Liverpool FC: Klopp geht zu Roy Keane - "Habe ich das richtig gehört?"

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close