sport

Rugby: Das von Sydney Roosters gemeldete Angebot an All Black TJ Perenara ist enttäuschend

TJ Perenaras gemeldeter Deal mit den Sydney Roosters verblasst im Vergleich zu einem ähnlichen Deal, der Sonny Bill Williams im Jahr 2020 angeboten wurde. Foto / Fotosport

Wenn die Sydney Roosters in der Lage sind, All Blacks Halfback TJ Perenara von der Rugby Union in die NRL zu locken, könnten sie am Ende einen überraschend niedrigen Betrag für seine Dienste bezahlen.

Am Freitag erschienen Berichte, dass Perenara im Gespräch mit den Hähnen ist und andere NRL-Clubs, um seinen nächsten Sportort zu bestimmen, sobald sein Vertrag mit New Zealand Rugby Ende 2021 ausläuft.

Der ehemalige Co-Kapitän von Hurricanes und Veteran mit 69 Tests übt derzeit sein Handwerk in der japanischen Top League mit den Red Hurricanes aus und hat sich Ende letzten Jahres für den kurzfristigen Auslandsvertrag entschieden. Nun scheint es so, als ob die Roosters auch versuchen, Perenaras Dienste kurzfristig während einer verletzungsbedingten Saison für den Verein zu sichern.

Die Roosters haben den Star-Spielmacher Luke Keary und den ehemaligen Kapitän Jake Friend für den Rest der NRL-Saison verloren, und der Sydney Morning Herald berichtet, dass Perenara bereits im Juni dazu beitragen könnte, diese Lücken zu schließen, und das zu einem Schnäppchenpreis von rund 140.000 NZ.

Perenaras aktueller japanischer Top League-Vertrag läuft am 23. Mai aus und er wird bei seiner Ankunft in Australien für zwei Wochen unter Quarantäne gestellt. Er könnte also frühestens am 12. Juni in Runde 14 das Feld für die Hähne betreten, wobei in der regulären Saison noch 11 Spiele übrig sind.

Dieser Prozess für Perenara wird durch seinen offensichtlichen Mangel an Erfahrung beim Spielen der Rugby-Liga noch verstärkt. Als Roosters Trainer Trent Robinson 2020 Sonny Bill Williams für eine ähnliche Rolle unter Vertrag nahm, war seine Einführung in das Team langsam. Daher ist es sinnvoll, dass Perenaras noch langsamer sein könnte.

READ  Milwaukee Bucks trotzt Giannis Verletzung und verhindert, dass die Hitze von Miami durch das Gewinnen von Spiel 4 gewischt wird
Abonnieren Sie Premium

Während Robinson die Diskussionen zwischen den beiden Seiten bestätigt hat, sagt er, dass sie sich noch in einem sehr frühen Stadium befinden.

“Lassen Sie uns dort etwas langsamer fahren und nicht weiterkommen”, sagte Robinson am Freitag gegenüber den Medien.

“Lassen Sie uns mit dem Bericht über die Diskussionen zufrieden sein, aber lassen Sie uns nicht zu weit gehen, wie er im ersten Spiel und allem spielen wird. Wir werden es Schritt für Schritt tun.”

Sonny Bill Williams hat Berichten zufolge 161.000 NZ $ von den Roosters für seinen Einsatz im Club im Jahr 2020 eingesackt, der mit nur noch vier Spielen in der regulären Saison begann.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close