Unterhaltung

Rocklegende starb im Alter von 68 Jahren – Frau bestätigte Todesursache – Jeder Rockfan kennt den größten Hit

Frankie Banali ist tot.

© Twitter

Rock- und Heavy-Metal-Fans trauern um einen legendären Musiker, der im Alter von 68 Jahren starb. Seine Frau gab die Todesursache bekannt.

  • Frankie Banali ist tot, er starb im Alter von 68 Jahren.
  • Das Todesursache ist Bauchspeicheldrüsenkrebs.
  • Des Schlagzeuger war mit Stiller Protest eine Legende, aber auch auf vielen Hits anderer Künstler gespielt.

Die Engel- Cum On Feel The Noize – das Cracker-Lied mit dem Unwiderstehlichen Chor sagt etwas zu jedem, der ab und zu sogar Rockstationen im Radio abruft. Ursprünglich stammt die Nummer von Slade aus den 1970er Jahren, aber zehn Jahre später wurde es durch die ersetzt Heavy Metal Band Quiet Riot wieder zuschlagen. Dein Bestes, aber nicht das Einzige. 900.000 Facebook-Follower zeigt, wie beliebt die Gruppe heute ist.

Frankie Banali (Quiet Riot) ist im Alter von 68 Jahren verstorben

Jetzt trauern Quiet Riot-Fans um ihre Schlagzeuger Frankie Banali, der einzige, der noch von der erfolgreichen Besetzung der Band übrig ist und noch aktiv ist. Und auch wenn Manager Die Band spielte. Er starb im Alter von 68 Jahren. Seine Frau Regina bestätigte dies in einer Erklärung, zu der auch der Rockjournalist gehört Mitch Lafon Biene Twitter verteilt und unter anderem von der New York Post zitiert.

Frankie Banali stirbt nach einem langen Kampf – der Todesursache an Bauchspeicheldrüsenkrebs

Frankie Banali litt darunter Bauchspeicheldrüsenkrebs. Das Krankheit wurde im April 2019 mit der Prognose diagnostiziert, dass er nur noch sechs Monate zu leben hatte. “Er führte von 16 Monaten bis zum Ende einen inspirierenden, mutigen und mutigen Kampf und spielte so lange er konnte live”, heißt es in der Erklärung. Am 20. August um 19.18 Uhr Ortszeit starb er umgeben von sich Frau Regina Und sein Tochter Ashley.

READ  In der neuen Staffel von "Masked Singer" auf ProSieben waren bekannte Jurys vertreten

Die Aussage seiner Frau bezieht sich auch auf die humanitären Verdienste und großen Verdienste von Frankie Banali für die Rockgeschichte wies darauf hin. “Metal Health” von Quiet Riot war das erste Heavy-Metal-Album, das Platz 1 der Billboard-Charts erreichte. “Er war das einzige Mitglied, das auf jedem Album von Quiet Riot gespielt hat.” Seine Sounds und Drum-Intros sind Kult. Und er hat diese neben seiner Hauptband zu vielen anderen Rock-Hits beigetragen – zum Beispiel “Mony Mony” von Billy Idol. “Er hat gelebt, um live zu spielen, und ist während seiner Karriere vor Millionen von Fans auf der ganzen Welt aufgetreten”, heißt es in dem Brief. Die deutsche Radioszene steht nach dem Tod eines beliebten Moderators unter Schock. Eine weitere traurige Nachricht traf Rockfans: Ein Ex-Gitarrist der “Red Hot Chili Peppers” ist verstorben. (lin)

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close