Unterhaltung

Prinzessin Anne: ungewöhnlich auffälliges Outfit bei Royal Ascot

Der Sommer ist da. Auch in England und auch beim berühmten Royal Ascot Pferderennen. Ihre Liebe zum sonnigen Wetter zeigte Prinzessin Anne auch in ihrem knallgelben Outfit, mit dem sie alle Blicke auf sich zog.

Fotoserie mit 15 Fotos

Für besonders modische Auftritte Prinzessin Anne meist unbekannt. Die Tochter der Königin hält es normalerweise gemütlich. Aber für den dritten Renntag königlich Ascot hat die Princess Royal verkleidet. Mit ihrem Gelb Kostüm kombinierte sie ein ganz besonderes Schmuckstück.

Prinzessin Anne: ungewöhnlich auffällig

Gelb ist definitiv eine der Lieblingsfarben von Prinzessin Anne. Immer wieder Tochter von Tochter Queen Elizabeth II Beim Erscheinen in der markanten Farbe. Dies ist auch am dritten Tag des Royal Ascot Pferderennens, dem sogenannten Ladies Day, am Donnerstag (17. Juni) der Fall. Prinzessin Anne erschien in einem gelben Jackenkleid mit passendem Zauberhut an der Rennstrecke und strahlte förmlich. Darüber hinaus kombinierte die Princess Royal, die selbst an vielen Pferderennen teilnahm, ein Schmuckstück mit hohem emotionalem Wert.

Die goldene blumenförmige Brosche, die Anne am Revers ihres Mantels befestigt hat, ist seit mindestens 50 Jahren im Besitz der Prinzessin. Sie trug die Brosche zum ersten Mal 1970 während einer Reise nach Kanada mit ihrer Mutter, Königin Elizabeth II. Drei Jahre später trug sie die Brosche wieder auf ihren Flitterwochen mit ihrem ersten Ehemann, Captain Mark Phillips.

Am Ladies Day, dem dritten Tag von Royal Ascot jedes Jahr, tragen Frauen normalerweise extrem auffällige, schöne und übergroße Hüte. Nicht so Prinzessin Anne: Sie hält es dezent mit einem eher unscheinbaren Hut mit gelbem Federkopfschmuck.

READ  Katla: Under the Glacier – Rückblick auf die isländische Netflix-Serie

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close