Unterhaltung

Prinz Harry ist Berichten zufolge in Großbritannien angekommen

Die Trauerfeier für seinen verstorbenen Großvater markiert das erste Wiedersehen von Prinz Harry und seiner Familie seit seinem umstrittenen Fernsehauftritt bei Oprah. Der 36-Jährige wäre bereits in London gelandet.

Fotoserie mit 20 Fotos

Prinz Harry ist laut britischen Medienberichten nach dem Tod seines Großvaters Prinz Philip in Großbritannien angekommen. Die Berichte wurden noch nicht offiziell bestätigt.

Der 36-Jährige wird an diesem Samstag, dem 17. April, an der Trauerfeier in Windsor teilnehmen. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. Starb am Freitag im Alter von 99 Jahren.

Meghan reiste nicht wie erwartet

Laut der britischen “Sun” ist Prinz Harry bereits am Sonntagnachmittag in London Flughafen heathrow ist eingetroffen. Dem Bericht zufolge hätte er eine Gesichtsmaske und eine schwarze getragen Landrover wurden abgeholt. Herzogin Meghan reiste nicht. Die schwangere Frau wurde von ihrem Arzt von der Reise abgeraten, sagte ein Sprecher des Palastes.

Harry und seine 39-jährige Frau hatten sich vor etwas mehr als einem Jahr aus dem Kreis der königlichen Familie zurückgezogen und ihr Lebenszentrum mit ihrem Sohn Archie nach Kalifornien verlegt. Sie erwarten, dass im Sommer ein Mädchen geboren wird.

READ  Die Prinzessin zieht nach Wales

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close