Top Nachrichten

Pressemitteilung zur Übertragung von Covid-bezogenen Hilfen aus Deutschland – Nepal

Auf Ersuchen der nepalesischen Regierung hat die Regierung der Bundesrepublik Deutschland die Unterstützung für medizinische Geräte und Hilfsgüter erweitert, um Nepal bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Seine Exzellenz Herr Roland Schäfer, der deutsche Botschafter in Nepal, überreichte Hon. Herr Sher Bahadur Tamang, Minister für Gesundheit und Bevölkerung, bei einer kurzen Zeremonie, die heute Morgen am internationalen Flughafen Tribhuvan stattfand.

Bei dieser Gelegenheit wurde der Hon. Der Minister für Gesundheit und Bevölkerung dankte der Regierung und dem nepalesischen Volk der Regierung und dem Freundlichen Volk Deutschlands für ihre großzügige Unterstützung. Der Minister begrüßte die deutsche medizinische Zusammenarbeit als eine Geste, die der langjährigen Freundschaft zwischen Nepal und Deutschland angemessen sei und erklärte, dass die Materialien entscheidend seien, um die Welle der COVID-19-Fälle und die Behandlung der betroffenen Menschen einzudämmen.

Die deutsche Kooperation, die im Rahmen des Katastrophenschutzverfahrens der Europäischen Union aufgenommen wird, umfasst 62 Beatmungsgeräte; 27.500 FFP2-Masken; 30.000 chirurgische Masken; 100 Gummistiefel; 200 Leichensäcke; 5 Isolationszentrumszelte; und 25.000 Liter Desinfektionsmittel. Einige Artikel werden zu einem späteren Zeitpunkt versendet.

Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten
Singh Durbar, Kathmandu
8. Juni 2021

READ  Wahlkampf mit groben Theorien: Trump bezweifelt Harris 'Recht, sich als Stellvertreter zu bewerben

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close