Samstag, April 13, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartTop NachrichtenPolizei schleppt Klimaaktivisten...

Polizei schleppt Klimaaktivisten in die Bundesrepublik Deutschland – Voice of Nigeria

Polizisten in Kampfausrüstung schleppten Klimaaktivisten aus einem verlassenen Dorf in Westdeutschland, das kurz davor stand, von einer wachsenden Kohlemine zerstört zu werden.

Demonstranten verbarrikadierten sich, um zu verhindern, dass der Energiekonzern, der das nahegelegene Bergwerk Garzweiler ausbaut, expandiert.

Das Dorf gehört dem Energiekonzern RWE; der letzte Bewohner ist vor mehr als einem Jahr ausgezogen. Es kam zu gewalttätigen Zusammenstößen, als Polizisten in Kampfausrüstung am frühen Mittwoch das Gelände stürmten. Sie schleiften einige Aktivisten, von denen viele Schals trugen, um ihre Gesichter zu bedecken, über den schlammigen Boden.

Die Situation ist jetzt ruhiger, aber viele Demonstranten bleiben. Einige haben Menschenketten gebildet, andere haben sie zu Baumhäusern oder auf die Dächer des Dorfes gebracht.

Hunderte Aktivisten haben sich in Lützerath prekäre Strukturen zum Sitzen aufgebaut. Viele der Aktivisten haben in Baumhäusern gezeltet, die mit Seilen verbunden sind. Lützerath steht kurz davor, vom riesigen Kohletagebau vor der Haustür verschluckt zu werden – ein riesiger mechanischer Bagger steht nur wenige Meter von der Baumgrenze entfernt.

Doch mehrere hundert Klimaprotestierende wollen den Konzern daran hindern, an die darunter liegende Braunkohle zu gelangen. Einige sind seit über einem Jahr hier, kauern in verlassenen Backsteingebäuden.

Als ich vor ein paar Tagen das Lager besuchte, waren viele Aktivisten damit beschäftigt, Barrikaden zu verstärken und Steinhaufen vorzubereiten. Einige geübte Seilkletterfähigkeiten.

„Die Kohle muss im Boden bleiben“, sagt die Demonstrantin Dina Hamid.

Deutschland sagt, es brauche Braunkohle, um seinen Energiebedarf zu decken, jetzt, wo es sich nicht mehr auf Lieferungen aus Russland verlassen kann. Doch die Demonstranten weisen dieses Argument zurück. Dina Hamid sagt der BBC: „Die Klimakrise ist jetzt und wir wissen, dass die Kohle schon vor Jahren hätte gestoppt werden sollen.“

Lützerath ist wahrscheinlich das letzte deutsche Dorf, das einem Steinkohlenbergwerk zum Opfer gefallen ist. Die Regierung hat sich verpflichtet, den Kohleausstieg in Nordrhein-Westfalen, dem Standort des Bergwerks, auf 2030 vorzuziehen. Das bundesweite Ziel ist 2038.

RWE und regionale Minister haben sich darauf geeinigt, die Minenerweiterung zu begrenzen; Pläne, fünf weitere Dörfer abzureißen und auszugraben, wurden verworfen.

DW/SU

Continue reading

Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf 8 Wochen verkürzt

<!-- -->Verzögerungen bei der Visa-Bearbeitung haben den Reiseverkehr in ganz Europa beeinträchtigt. (Vertreter)Neu-Delhi: Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf acht Wochen verkürzt und es werden Anstrengungen unternommen, sie weiter zu verkürzen, sagte Georg...

​Tritax EuroBox treibt Verkaufsplan mit Verkauf von Vermögenswerten in Deutschland im Wert von 65 Millionen Euro voran | Nachricht

Tritax EuroBox, das bis Ende 2024 Verkäufe im Wert von mindestens 150 Millionen Euro anstrebt, verkauft eine Immobilie in Deutschland für 64,6 Millionen Euro an einen europäischen Immobilienverwalter. Der Verkaufspreis der 43.200 m² großen Immobilie in Hammersbach entspreche weitgehend der...

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien Das Agri-Tech-Zentrum in Osnabrück ist Labor, Werkstatt und Versuchsfeld in einem Gestern der Deutsche Universität Osnabrück kündigte den Start der AgrarlebensmittelTEF Projekt. Das...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.