Top Nachrichten

Paris setzt im CL-Finale 3.000 Polizisten gegen Fan-Partys ein

F. F.für das Champions-League-Finale zwischen Paris Saint-Germain und der FC Bayern München diesen Sonntag (21 Uhr in FAZ Live Ticker für die Champions League(ZDF, Sky und DAZN) werden in der französischen Hauptstadt mehrere tausend Sicherheitskräfte eingesetzt. Rund um den Prinzenpark und den Champs-Élysée-Boulevard werden rund 3.000 Polizisten und Gendarmen mobilisiert, damit “alles so reibungslos wie möglich läuft”, wie der französische Innenminister Gérald Darmanin am Samstag bei einem Besuch in der Pariser Polizeipräfektur sagte.

Die Priorität besteht darin, sicherzustellen, dass Menschen Korona-Schutzmasken tragen. Notdienste müssen auch Verstöße gegen die öffentliche Ordnung verhindern, sagte Darmanin. Um mehr Platz für Fußgänger zu schaffen, wird die Champs-Élysée sonntags für den Verkehr gesperrt. Dies sollte den Menschen helfen, Abstand zu halten. Der genaue Zeitpunkt, zu dem die Straße für Fahrzeuge gesperrt wird, wurde ursprünglich nicht bekannt gegeben. In diesem Bereich wird dann eine Maske benötigt, sagte Polizeichef Didier Lallement in Paris. Schutzmasken würden auch kostenlos ausgegeben, falls jemand ihre vergisst, sagte Lallement.

Die Bürgermeisterin des schicken 8. Arrondissements, Jeanne d’Hauteserre, forderte die Fußballfans auf, vorher ihre Sinne zu sehen. Es ist schwer zu rechtfertigen, ob viele Touristen derzeit nicht nach Paris dürfen, aber dann haben PSG-Anhänger laut d’Hauteserre des Fernsehsenders BFMTV ohne Maske gefeiert. Sie hofft, dass es am Sonntag keine “schrecklichen” Fotos aus Paris geben wird und dass sich die Situation am Dienstag nicht wiederholen wird.

Am Tag nach dem Sieg der PSG gegen den Bundesligisten RB Leipzig auf dem berühmten Pariser Boulevard kam es zu Zusammenstößen mit der Polizei, als Fans ohne Schutzmaske und Sicherheitsabstand den Sieg der Trainerteams errangen Thomas Tuchel hatte gefeiert. Es gab mehrere Verhaftungen. In Paris selbst werde es keine Fan-Zonen für das Finale geben, teilte die Stadt mit.

READ  Immer mehr junge Menschen sind schwer krank

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close