Unterhaltung

Nikki Grahame († 38) sollte einen Job bei “Big Brother” bekommen

Nikki Grahame hatte Karrierepläne vor ihrem Tod. Die Influencerin hatte jahrelang gegen ihre Magersucht gekämpft. Am Ende suchte sie wegen der Krankheit sogar eine professionelle Behandlung. Es wurde jedoch letzte Woche bekannt: Die Britin starb im Alter von 38 Jahren. Vor ihrem Tod gab es noch Ideen, Reality-TV-Ruhm fest in das Showgeschäft zu integrieren.

Wie Die Sonne berichtete die Großer Bruder-Produktion vor einigen Jahren geplant, Nikki im Format unterzubringen. Sie war viele Male in der Show aufgetreten und kannte die Leute am Set sehr gut. Diesmal hätte sie jedoch nicht als Teilnehmerin teilgenommen, sondern als eine Art „Forscherin“ hinter den Kulissen. Aber das ist nie passiert – weil die Show vor zwei Jahren abgesagt wurde.

Während ihrer Zeit bei “Big Brother” Nikki nicht nur viel Erfahrung gesammelt, sondern auch Freunde gefunden. Ihr Fernsehkollege Tim Dormer fiel ein nach ihrem Tod Instagram zu ihrem gemeinsamen Umzug in den TV-Container: „Ich erinnere mich, dass du meine Hand hinter die Bühne genommen hast, mir in die Augen geschaut und gesagt hast:‚ Pass auf mich auf. ‘ ”

Instagram / nikkigrahameofficial

Nikki Grahame, Reality Star
Nikki Grahame, Reality Star

Instagram / nikkigrahameofficial

Nikki Grahame, Reality Star
Nikki Grahame und Tim Dormer
READ  Jennifer Lopez verrät: Diese fünf Dinge lassen mich jung aussehen - Menschen

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close