Top Nachrichten

Neues Regierungsflugzeug: Airbus A350 nach Hamburg verlegt | NDR.de – Nachrichten

Stand: 20.08.2020 12:02 Uhr – NDR 90.3

Der neue Airbus A350 wurde an Verteidigungsminister Kramp-Karrenbauer in Hamburg übergeben.

Der erste neue Airbus A350 wurde am Donnerstag am Hamburger Standort von Lufthansa Technik offiziell an Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) übergeben. Der Langstrecken-Airbus wird künftig Teil der Lufttüchtigkeit der Bundeswehr sein und Regierungsmitgliedern für weltweite Reisen zur Verfügung stehen. Nach der Übergabe nahm Kramp-Karrenbauer im Cockpit der Maschine Platz und wurde über den neuen Jet informiert.

Bestellung nach Flugzeugausfall

Vor anderthalb Jahren bestellte die Bundesregierung insgesamt drei A350-900-Flugzeuge. Die beiden anderen Maschinen werden voraussichtlich 2022 fertiggestellt. Kramp-Karrenbauer lobte den breiten politischen Konsens beim Kauf des A350. Spätestens nach dem verpassten G20-Gipfel in Buenos Aires, an dem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im November 2018 wegen eines Flugzeugausfalls nicht teilnehmen konnte, war klar: “So kann es nicht weitergehen.” Im April 2019 genehmigte der Bundestag den Kauf der neuen Maschinen. Die rasche Umsetzung des Projekts trotz der Koronapandemie sei fast eine untergeordnete Sensation, sagte der Minister.








Der neue Airbus A350 der Bundeswehr befindet sich bei der Übergabe in einem Hangar der Lufthansa Technik in Hamburg. © Bild Allianz / dpa Foto: Christian Charisius

Neue Regierungsflugzeuge in Hamburg übergeben

NDR 90.3
– –
NDR 90.3 aktuell
– –

Feierliche Übergabe bei Lufthansa Technik am Hamburger Flughafen: Verteidigungsminister Kramp-Karrenbauer übernahm den ersten Airbus A350 für die Bundeswehr. Dietrich Lehmann berichtet.

Sonderzubehör

Bild vergrößern

Verteidigungsminister Kramp-Karrenbauer nahm im Cockpit der neuen Maschine Platz.

Laut Lufthansa Technik ist es das weltweit erste Regierungsflugzeug, das auf einem A350-900 basiert. Die Kabine war speziell für Regierungsdelegationen ausgestattet und verfügte über einen Tagungsraum, eine Lounge, bequemere Sitze, mehr sanitäre Einrichtungen und eine moderne Küche. Weitere Flugtests und Zertifizierungen warten nun auf die neue Maschine. Ende des Jahres könne ein Regierungsmitglied die neue Maschine zum ersten Mal fliegen, sagte er.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums sollen die drei neuen Maschinen den eingesetzten A340-300 ersetzen. Laut einem Sprecher zählt die Luftfahrtbereitschaft der Bundeswehr derzeit 17 Flugzeuge. Der älteste ist ein Airbus A310, der vor mehr als 30 Jahren in Dienst gestellt wurde.

Mehr Informationen

Die Luftwaffe erweitert ihre Flotte um Airbus-Flugzeuge. Sie bestellte zwei neue A321-Langstreckenflugzeuge in Hamburg für drei Figuren. (14-08-2020) mehr

Nach Angaben des NDR 90.3 will Airbus allein in Hamburg etwa jede sechste Landebahn verschrotten. Das Unternehmen reagiert auf die geringere Nachfrage nach neuen Flugzeugen. (30.06.2020) mehr

Die Koronakrise bringt die Luftfahrt in Not. Airbus-Chef Faury hat das Personal auf schwierige Schritte vorbereitet. Die Gruppe hat ein Drittel ihres Umsatzes verloren. (28.04.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90.3 | NDR 90.3 Strom | 20.08.2020 | 13.00 Uhr

NDR-Logo
READ  Klage für Politiker: Der frühere SP-Führer Hans-Jochen Vogel stirbt

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close