Unterhaltung

Neue Kostenexplosion: Die Renovierung des Staatstheaters kostet bis zu 500 Millionen Euro

Das Badener Staatstheater wird in den kommenden Jahren renoviert und renoviert. Aufgrund steigender Preise in der Bauindustrie und der Notwendigkeit, ein Ingenieurbüro zu wechseln, wurde das 325-Millionen-Euro-Budget “deutlich überschritten”. Die Bauphase selbst wird weitere zwei Jahre länger dauern als erwartet.

Man könnte von einer Kostenexplosion am Badischen Staatstheater sprechen: Wenn der Beginn der Renovierung nur 125 Millionen Euro kosten würde, war bereits 2017 bekannt, dass es sich um eine Schätzung von 325 Millionen Euro handeln würde. Jetzt kündigte das Theater auf einer Pressekonferenz an: Auch dieses Budget kann nicht eingehalten werden.


Badener Staatstheater. | Bild: Delugan Meissl Architects Associated / Wenzel + Wenzel

Die Kosten steigen auf 389 Millionen Euro. Angesichts der steigenden Preise in der Bauindustrie, hochgerechnet auf die zehnjährige Bauphase, könnte die Renovierung noch mehr kosten – insgesamt rund 500 Mio. Euro.

Die Stadt Karlsruhe und das Land Baden-Württemberg teilen sich jeweils die Hälfte der gesamten Baukosten für die Renovierung und den Ausbau des Landestheaters.

READ  Große Überraschung und schlechte Nachrichten für Lilly · KINO.de

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close