Unterhaltung

Michael Wendler – Manager Krampe scheidet: “Viele Dinge entdeckt”

Auch nach dem bizarren Video, das Michael Wendler Anfang Oktober veröffentlichte, stand ihm sein Manager zur Seite. Aber jetzt, zwei Monate später, wirft Markus Krampe nieder und beendet die Zusammenarbeit. Eine Entscheidung, die den Popstar völlig überrascht.

Fotoserie mit 14 Fotos

Geteilt am 8. Oktober Michael Wendler ein Video auf Instagram, in dem er seinen Rücktritt von der DSDS-Jury ankündigte. Der Popsänger gründete es damals mit wilden Theorien über die Koronakrise. Kurz darauf verlor der 48-Jährige nicht nur sein Engagement für “Deutschland sucht den Superstar”, sondern auch einen Werbepartner nach dem anderen. Die Supermarktkette Kaufland war die erste, die sich vom Musiker distanzierte, und kurz darauf beendete auch sein Heimatsender RTL die gesamte Zusammenarbeit.

Sein Manager Markus Krampe konnte den DSDS-Ausstieg seines Schützlings nicht verstehen, er teilte auch nicht die Corona-Ansichten des Popsängers, aber er blieb bei ihm. Anstatt sich vom Musiker zu verabschieden, versuchte er Michael Wendlers Karriere zu retten – bis jetzt. Denn jetzt hat auch er genug vom Ärger des selbsternannten “deutschen Popkönigs”.

“Das war seine Entscheidung”

In einem zweiminütigen VideoMarkus Krampe, den er auf Instagram mit seinen 8.000 Followern teilte, sagt: “Als ich vor über einem Jahr Michael Wendler ablöste, musste ich viel überzeugen. Ich musste viele Plattenmanager und Rundfunkveranstalter davon überzeugen, dass alles gut lief.” Sie haben gesehen, dass es wirklich gut funktioniert hat, bis Michael Wendler das DSDS freiwillig verlassen hat. “

Der Popsänger war in Deutschland “erfolgreich” und erhielt “viel Medienaufmerksamkeit”. Markus Krampe beschreibt den plötzlichen Ausstieg aus DSDS als “schlecht” und “ungeschickt”. “Das war seine Entscheidung und anscheinend konnte ihn niemand aufhalten.”

READ  Pokimane zeigt, wie teuer das Leben als Twitch-Superstar und -Sender ist

“Das kann ich nicht mehr darstellen”

Mit seinem Team hat der Manager viel Arbeit in Michael Wendlers Karriere gesteckt. Aber der Sänger hat sich nach all dem Trubel der letzten Wochen nie entschuldigt. “Das habe ich erwartet.”

Stattdessen wurde es für den Manager schlimmer. „Als ich in letzter Zeit versucht habe, die Stücke zusammenzureißen, habe ich so viele Dinge entdeckt, die so explosiv sind, dass ich es nie erwartet habe und die ich nicht mehr nur als Manager, sondern auch als Freund darstellen kann. Als Künstler / Manager-Beziehungen immer auf Vertrauen beruhend. Leider ist das meinerseits nicht mehr der Fall. “

“Von nun an bin ich nicht mehr für ihn verantwortlich”

Und so zieht Markus Krampe nun Schlussfolgerungen: “Ab heute werde ich die Führung von Michael Wendler aufgeben. Von nun an bin ich nicht mehr für ihn verantwortlich.” Er wünscht ihm “alles Gute” und hofft “dass er sich wieder findet”.

Und was sagt Michael Wendler über die beendete Zusammenarbeit? Er scheint nicht über die Entscheidung seines Managers informiert worden zu sein. “Markus Krampe ist heute wahrscheinlich aufgrund des Drucks der Medien aus dem Management ausgeschieden”, schreibt er auf Instagram. „Es ist eine Schande, dass du nachgibst. Er hatte nicht den Anstand, diesen Schritt im Voraus mit mir zu besprechen. “

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close