Unterhaltung

MDR “Riverboat”: Plötzlich sind Schlager-Stars nicht mehr da – Gründe lassen die Fans staunen

Kim Fisher moderiert das MDR “Riverboat”. (Archiv)

© IMAGO / STAR MEDIA

Momentan herrscht unter den Schlager-Fans eine Mischung aus Verwirrung und Besorgnis. Zwei Schlager-Stars waren kurze Zeit nicht in einer MDR-Show. Aber die Gründe widersprechen sich.

  • Norbert Rier (Kastelruther Spatzen) und sein Sohn Alexander sollten am Freitag ebenfalls im MDR „Riverboat“ sein.
  • Die beiden tauchten jedoch nicht auf und die Gründe des MDR beunruhigten die Fans.
  • Die Musiker selbst erwähnten jedoch einen völlig anderen Hintergrund.

Leipzig – Am Freitagabend war es während der MDR-Talkshow “Riverboat” ganz anders. Eine Änderung war im Voraus klar: Neben Kim Fisher moderierte Jörg Kachelmann diesmal nicht wie gewohnt. Er will etwas zurückschneiden – zugunsten seiner Familie. Für ihn war der TV-Veteran Wolfgang Lippert am Freitag da. Kachelmann würde nächste Woche wieder übernehmen.

Er ist als Hit-Spezialist bekannt und wurde mit Sicherheit ausgewählt, weil am Freitag zwei echte Hit-Stars in der Show sein sollten: Kastelruther-Spatzen-Frontmann Norbert Rier und sein Sohn sowie der Hit-Sänger Alexander Rier wurden bekannt gegeben.

MDR “Riverboat”: Plötzlich sind Schlager-Stars nicht mehr da – Gründe lassen die Fans staunen

Aber dann waren die beiden nicht in der Show. “”Weil sie nur kurze Zeit krank sindModerator Kim Fisher stotterte ein wenig und fügte die Worte hinzu: „Mehr kann ich dazu nicht sagen.“ Diese Nachricht enttäuschte natürlich zunächst die Fans der Riers, hätte aber nicht nur wegen der Strömung Anlass zur Sorge geben müssen Koronapandemie.

Die Kastelruther Spatzen berichteten jedoch auch über Facebook zu sprechen. Und sie gaben einen ganz anderen Grund an, sich von der fernzuhalten MDR-Show: “Leider gab es heute Abend ein kleines Missverständnis über das Programm der Show “Riverboot”… Alexander & Norbert werden heute Abend leider nicht da sein. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden, wenn wir den neuen Sendetermin haben “, sagte die kurze Erklärung der Band am Freitag.

READ  Sommerhaus der Stars (RTL): Hass-Tirade im Netz gegen Sieger - "Wie tief kann man sinken"

MDR “Riverboat”: Kastelruther Spatzen nicht anwesend – Fans besorgt

Die Reaktion der Fans: eine Mischung aus Besorgnis und Enttäuschung. „Wie schade, wurde es wegen Krankheit gesagt. Alles Gute für Sie “, schreibt ein Benutzer. Ein weiterer Kommentar: “Hoffentlich geht es allen in Castelrotto gut”.

Trotz der Klarstellung der Band machen sich einige Fans immer noch Sorgen um Norbert und Alexander Rier: “Es ist eine Schande, dass wir sehr glücklich waren, dass wir bald gesund werden – hoffentlich nichts Schlimmes.” (rjs)

In der Zwischenzeit gab das ZDF den endgültigen Sendetermin für die neueste Ausgabe von „Welcome to Carmen Nebel“ bekannt.

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close