Unterhaltung

Madeleine aus Schweden macht eine überraschende Ankündigung

Prinzessin Madeleine lebt in den Vereinigten Staaten und nimmt nur selten an offiziellen schwedischen königlichen Verlobungen teil. Aber jetzt haben die Menschen Grund, sich darauf zu freuen.

Nun ist die jüngste Tochter von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia könnten wieder einige Punkte gutmachen. Denn Madeleine verbringt die Ferien in Schweden. „Ja, sie und ihre Familie wollen über Weihnachten nach Hause“, sagte Palastsprecherin Margareta Thorgren in einem Interview mit der schwedischen Zeitung „Svensk Damtidning“.

Geburtstagsgeschenk für Mama Silvia

Darüber dürfte sich Mama Silvia freuen. Ihren Geburtstag feiert die Queen einen Tag vor Heiligabend, am 23. Dezember wird sie 79 Jahre alt. Dass sie dieses Fest und die folgenden Tage mit ihrer Tochter, ihrem Mann und vor allem den drei Enkelkindern verbringen kann, ist wohl das schönste Geschenk für die Heidelbergerin.

Prinzessin Madeleine lebt seit fast fünf Jahren mit ihrem Ehemann Christopher O’Neill und ihren Kindern, der achtjährigen Leonore, dem ein Jahr jüngeren Nicolas und dem 2018 geborenen Baby Adrienne in den Vereinigten Staaten.

Wann genau die Familie eintrifft, ist noch nicht bekannt. Das Gericht gab kürzlich bekannt, dass Prinzessin Madeleine und Chris O’Neill weder an der diesjährigen Nobelpreisverleihung am 10. Dezember noch am königlichen Abendessen am folgenden Tag teilnehmen werden.

Die Weihnachtsferien in Florida beginnen einige Tage vor Heiligabend. Bis dahin werden sich die 40-Jährige, ihr Mann und ihre Kinder pünktlich zu Silvias Geburtstag und dem Festival auf den Weg nach Schweden machen.

Siehe auch  Die ARD-Serie "Großstadtrevier" bricht Rekord - seit 1986 in der Luft

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close