Top Nachrichten

In Deutschland gesuchter Popstar versteckt sich in Cape Coral

Ein in vielen europäischen Ländern bekannter internationaler Superstar lebt hier in Lee County. Wie sich herausstellt, weicht er nicht nur dem Rampenlicht aus, sondern auch ausländischen Gläubigern.

Der 48-jährige Sänger und TV-Star Michael Wendler wird von der Bundesregierung gesucht.

Wendler ist eine bekannte Berühmtheit in europäischen Ländern wie Österreich und der Schweiz, vor allem aber in Deutschland als Popstar. Wendler – dessen Geburtsname Michael Norberg war – wanderte aus diesem Land aus und lebt heute in Cape Coral.

Einige, die ihn kennen, glauben, dass er sich vor der deutschen Regierung in den USA versteckt und dass seine Gläubiger ihn suchen.

“Er erzählte mir, dass er einst das Wasser, die Wasserwege und das Bootfahren liebte, also entschied er sich für Cape Coral”, sagte Ulli Winckler.

Winckler kommt ebenfalls aus Deutschland und war ein alter Freund von Wendler. Winckler wusste, dass Wendler Deutschland wegen betrügerischer Insolvenz verlassen würde.

“Er hat Deutschland endgültig verlassen und gesagt, er würde nie wiederkommen”, sagte Winckler.

Wendler schuldet Berichten zufolge immer noch Millionen an Gläubiger und wurde kürzlich in sozialen Medien entdeckt, als er die Bundesregierung angriff.

„Er hat Deutschland mit einem Konzentrationslager verglichen und das ist nicht erlaubt. Absolut nicht. Erwähne das nicht «, sagte Winckler.

Deutsche Zeitungen berichteten, dass Wendler von RTL TV wegen Vertragsbruch verklagt wird, um in der deutschen Version von American Idol zu erscheinen.

“Er versteckt sich hier, um nicht bestraft zu werden”, sagte Winckler.

Wendler lebt in den USA mit einer Green Card. Die Bundesregierung hat die USA gebeten, ihn nach Deutschland zurückzuschicken, um dort Anklage zu erheben.

READ  Merkel verhandelt eine Sonderzahlung für Ostdeutschland

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close