Technologie

Google Chrome 87: Der Browser sollte schneller werden und Aktionen empfangen

Bild: Google / Montage: Sven Bauduin

Google aktualisiert seinen Chrome-Browser auf Version 87 und verspricht signifikante Verbesserungen für das neueste Update im Jahr 2020, wodurch das Surfen im Internet noch schneller und intuitiver werden soll. Eine reduzierte CPU-Auslastung sollte auch zu einem geringeren Stromverbrauch und deutlich längeren Laufzeiten führen.

Mehr als eine Stunde längere Akkulaufzeit

Google Chrome sollte mit dem Update auf Version 87 effizienter werden. Daher verspricht Google eine bis zu fünfmal geringere CPU-Auslastung über eine Stunde längerer Akkulaufzeit – basierend auf internen Hersteller-Benchmarks.

Dies wurde durch unzählige Verbesserungen unter der Oberfläche erreicht, Google nennt dies “Verbesserungen unter der Haube„Und möchte, dass sein Browser auf vielen anderen Ebenen verbessert wird.

Google verspricht 87 Verbesserungen in fast allen Bereichen für Chrome
Google verspricht 87 Verbesserungen in fast allen Bereichen für Chrome (Bild: Google)

Für das letzte Update im Jahr 2020 verspricht Google: “Starten Sie schneller, laden Sie schneller und verlängern Sie die Akkulaufzeit erheblich.” Das Unternehmen hätte sich die folgenden Verbesserungen und Optimierungen mit Version 87 gewünscht:

  • Chrome priorisiert jetzt Ihre aktiven Registerkarten gegenüber allen offenen Registerkarten, reduziert die CPU-Auslastung um das bis zu Fünffache und verlängert die Akkulaufzeit auf 1,25 Stunden (basierend auf unseren internen Benchmarks).
  • Chrome startet jetzt bis zu 25 Prozent schneller, lädt Seiten bis zu 7 Prozent schneller und erledigt dies alles mit weniger Strom und RAM als zuvor.
  • Chrome auf Android lädt Seiten jetzt fast sofort, wenn Sie vorwärts und rückwärts navigieren, wodurch diese allgemeinen Aufgaben sehr schnell erledigt werden.

Neben einer verbesserten JavaScript-Engine, wie sie beispielsweise von Mozilla Firefox 83.0 angeboten wird, möchte Google, dass der Browser verwendet wird Okklusion verfolgen machte es schneller und effizienter. Google spricht jedoch von einem schrittweisen Rollout zwischen Version 87 und Version 88.

READ  Streit mit "Fortnite" -Entwickler: Apple befürchtet App-Geschäftsmodell

Aktionen direkt aus der Suchleiste

Mit einer neuen Funktion oder einem neuen Aktionssatz, der aus verschiedenen Aktionen besteht, die direkt über die Suchleiste ausgeführt werden können, möchte Google die Bedienung und Konfiguration von Chrome noch intuitiver gestalten.

Mit dem neuen sogenannten “Chrome-Aktionen„Optionen und Einstellungen können nicht nur über die Suchleiste gefunden, sondern auch direkt durchgeführt werden. Sie können beispielsweise Ihren Browserverlauf löschen, indem Sie “Verlauf löschen” eingeben und den integrierten Kennwortmanager mit dem Befehl “Kennwörter bearbeiten” starten.

Mit Chrome 87 führt Google sogenannte “Chrome-Aktionen” ein (Bild: Google)

Außerdem sollten Registerkarten jetzt noch besser organisiert, gruppiert, fixiert, freigegeben und durchsucht werden. Wie üblich haben die Entwickler weitere Informationen im offiziellen Versionshinweise kombiniert, um Google Chrome 87 zu bilden.

Chrome 87 wird jetzt in Wellen eingeführt und kann als Beta-Version v87.0.4280.66 direkt unter diesem Beitrag aus dem Download-Archiv von ComputerBase heruntergeladen werden.

Downloads

  • Google Chrome

    3,6 Sterne

    Chrome ist ein sehr schneller Browser mit vielen Erweiterungen und großartigen Entwicklertools.

    • Version 87.0.4280.66 Deutsch

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close