Technologie

“Fortnite” -Streit: Microsoft wird in einen Steuerkonflikt im App Store verwickelt

Microsoft tritt im Streit zwischen Apple und “Fortnite” auf die Seite der Macher des beliebten Videospiels. Der Windows-Hersteller warnte am Sonntag vor den negativen Folgen für die Entwicklung anderer Spiele, wenn Apple dem “Fortnite” -Entwickler Epic Games keinen Zugriff mehr auf die Programmiertools der iPhone-Gruppe gewähren würde. Der Streit zwischen Apple und “Fortnite” könnte letztendlich die gesamte Spielebranche betreffen.

Hintergrund ist, dass Epic Games auch das sogenannte verwendet Unwirklicher Motor entwickelt – ein Grafikprogrammier-Framework, das die visuelle Darstellung von 3D-Welten ermöglicht und in vielen Spielen verwendet wird, einschließlich Microsoft. Inmitten eines offenen Streits zwischen Apple und den “Fortnite” -Herstellern drohte Apple kürzlich, Epic Games den Zugriff auf seine Programmiertools zu verweigern. Diese bilden wiederum die Grundlage für die Entwicklung von Software für bestimmte Betriebssysteme – insbesondere iOS, iPadOS und macOS.

Die Unreal Engine ist “eine wichtige Technologie für zahlreiche Spieleentwickler, einschließlich Microsoft”, heißt es in einer Erklärung des Windows-Herstellers vor einem Gericht in Kalifornien, USA. Dass Apple Epics die Unterstützung der Grafik-Engine für iOS und macOS einschränkt, “schadet Spielentwicklern und Spielern”, schrieb Kevin Gammill, der bei Microsoft für diesen Bereich verantwortlich ist.

Gammill warnte unter anderem, dass Spieleentwickler in Zukunft gezwungen sein würden, sich entweder für die teure und zeitaufwändige Entwicklung ihrer eigenen Grafik-Engine zu entscheiden oder sich von Apple-Betriebssystemen zu trennen oder als dritte Option die Entwicklung vollständig aufzugeben. halt. Die Einschränkung der Unreal Engine durch Apple kann sich auch negativ auf Spiele auswirken, die bereits auf iOS- oder MacOS-Geräten installiert sind.

Es sind ungefähr 30 Prozent

Der Streit zwischen Apple und den “Fortnite” -Erstellern wurde durch die Tatsache angeheizt, dass Epic Games ein Update veröffentlicht hatte, um Steuern auf Apple und Google zu entfernen. Dies führte zu einer Diskussion darüber, inwieweit große Plattformen die Regeln der digitalen Welt bestimmen.

READ  Der Patchworkquilt ist hier noch zu groß

Das Epic Games-Update bietet ein eigenes Zahlungssystem, das den Apple App Store und den Google Play Store umgeht. In der Regel wird die Platzierung auf ihren App-Marktplätzen mit einem Anteil von 30 Prozent am Umsatz des iPhone-Herstellers und der Suchmaschinengruppe belohnt, die auf den meisten Mobilgeräten mit ihren iOS- und Android-Betriebssystemen vertreten sind.

Epic wählte Apple als Feind und reichte eine Klage gegen die Gruppe wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht ein. Apple wurde in den letzten Monaten wiederholt für die Regeln im App Store kritisiert. Nur so können Apps auf die Mobilgeräte der Gruppe heruntergeladen werden.

“Fortnite” ist überall

Mit “Fortnite” hat Epic eine beeindruckende Anhängerschaft. Nach Angaben des Unternehmens hat die Anzahl der Nutzer inzwischen 350 Millionen erreicht. In dem Spiel aus dem sogenannten “Battle Royale” -Genre springen Benutzer und bis zu 99 Gegner aus einem virtuellen Schulbus über eine Insel, suchen nach Waffen und Baumaterial und müssen letztendlich der einzige Spieler sein, der in einem immer kleiner werdenden Spielbereich gegeneinander kämpft oder der einzige ist Team, das übrig bleibt.

Ein Teil des Erfolgs des Spiels, der auch im Sport eine Rolle spielt, wenn es darum geht, wettbewerbsfähig um Preisgelder zu spielen, manchmal in Millionenhöhe, beruht auf der Tatsache, dass es auf zahlreichen Plattformen gespielt werden kann – unabhängig davon, ob die Spieler beispielsweise an einem Computer sitzen, auf einer Spielekonsole oder auf einem Tablet sitzen.

Ikone: Der Spiegel

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close