Freitag, Februar 23, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartsportFormel 1: Vettel...

Formel 1: Vettel Ferrari-Chef Mattia Binotto gibt Motorbetrug zu – Formel 1

Es wird jetzt klar, warum Sebastian Vettel (33) in dieser Formel-1-Saison auf diese Weise folgt …

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto (50) hat erstmals zugegeben, dass eine Untersuchung des Weltverbandes Fia aus dem Winter zu einem schwindelerregenden Leistungsverlust im Motor des Vettel-Autos geführt hat.

Das bedeutet: Vor der neuen Saison testete Fia den Ferrari-Motor und stoppte den Betrug, durch den das Team – anscheinend nicht autorisiert – mehr PS aus dem Gerät drückte. Wie genau, halten Fia und Ferrari das streng geheim.

Hintergrund: Seit dem Saisonstart in Österreich vor drei Wochen war der vierfache Weltmeister Vettel nur noch in der Mitte des Feldes – und drückt daher die Enttäuschung aus.

Vor dem Großen Preis von Ungarn am Sonntag sagte Binotto nun: „Im Winter gab es viele technische Richtlinien, die verschiedene Bereiche der Vorschriften klarstellten. Ich denke, wir mussten uns deshalb anpassen und haben dadurch an Leistung verloren.“

Richtig. Ursprünglich in Österreich war Ferrari auf derselben Straße bis zu 0,9 Sekunden langsamer als im Vorjahr. Morgen in Ungarn dreht sich alles um einen Platz im vorderen Mittelfeld.

Helpsfaq hilft: Im Gegensatz zu Spielberg (72%) ist der Kurs in Budapest nur zu 56% vollständig erstickt. Minus der Leistung aufgrund des modifizierten Motors ist für den Vettel weniger wichtig. Im gestrigen Training war Vettel Sechster (1: 17,238). Dominoi Lewis Hamilton (1: 16.003). Die zweite Trainingseinheit war im Regen ertrunken.

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.